Aktuelle Termine

 Ihr Ansprechpartner: Daniela Riekenberg

17.08.2017, 14:00 Uhr – Beraternachmittag Bad Pyrmont

14 bis 16.30 Uhr - Stadtwerke Bad Pyrmont (Südstraße 3) 

Die Experten der Klimaschutzagentur Weserbergland beraten rund um energetische Sanierung und Energiesparmöglichkeiten. Auch bei Fragen zu Fördermitteln sind sie behilflich. Einfach unverbindlich im Kundencenter der Stadtwerke Bad Pyrmont vorbeischauen oder vorher das Anliegen telefonisch anmelden (05151/95788-77) – Jeder Interessierte erhält individuelle, kostenlose Informationen.

17.08.2017, 08:00 Uhr - KlimAkademie 2017 mit KliMotion

8 bis 18 Uhr - Albert-Einstein-Gymnasium, Hameln

Was sind die Ursachen und Folgen des Klimawandels, was bedeutet Klimagerechtigkeit und was kann ich selbst eigentlich tun, um das Klima zu schützen? All diese Fragen hast du dir schon öfter gestellt? Dann ist die KlimAkademie am 17. August 2017 genau das Richtige für dich! 

 

Dich erwartet ein Tag voller spannender Aufgaben und interaktiver Workshops rund ums Thema Klimawandel und Klimaschutz. Gemeinsam mit anderen Schülerinnen und Schülern im Alter von 9 bis 12 Jahren gehst du den Ursachen des Klimawandels auf die Spur und erfährst auf praktische und spielerische Art und Weise, was du jeden Tag aufs Neue für den Klimaschutz tun kannst! Die Teilnahme ist kostenlos und für deine Verpflegung wird gesorgt.

 

Die Akademie wird veranstaltet von der Hamelner Jugendinititative KliMotion und der Klimaschutzagentur Weserbergland mit Unterstützung der Niedersächsischen Bingo Umweltstiftung.

 

Für die KlimAkademie 2017 sind leider bereits alle Plätze vergeben. Voraussichtlich wird aber auch 2018 eine Akademie veranstaltet! Hoffentlich klappt es dann nächstes Jahr und du bist dabei!

 

Fragen zur Akademie beantwortet Leonie Grothues (05151/95788-33).

 



24.08.2017, 14:00 Uhr – Beraternachmittag Hameln

14 bis 17 Uhr - Stadtwerke Hameln (Hafenstraße 14)

Die Experten der Klimaschutzagentur Weserbergland beraten rund um energetische Sanierung und Energiesparmöglichkeiten. Auch bei Fragen zu Fördermitteln sind sie behilflich. Einfach unverbindlich im Kundencenter der Stadtwerke Hameln vorbeischauen oder vorher das Anliegen telefonisch anmelden (05151/95788-77) – Jeder Interessierte erhält individuelle, kostenlose Informationen.

26.08.2017, 14:00 Uhr – Infostand auf dem Nordstadtfest

14 bis 17 Uhr - Jugendtreff 7 b/ Bolzplatz Aubuschweg, neben der SG Hameln 74

Die Experten der Klimaschutzagentur Weserbergland beraten rund um energetische Sanierung und Energiesparmöglichkeiten, zu kostenlosen Beratungsprogrammen wie "Heizungsvisite" und "Mach dein Haus fit!" sowie allgemein zum Thema Klimaschutz. Zudem gibt es Informationen zum aktuellen Stand des Sanierungsmanagementprojektes für das Klimaquartier Nordstadt.

06.09.2017, 10:30 Uhr - Besichtigung der Abwasserbetriebe Weserbergland

10.30 bis 12.30 Uhr - Abwasserbetriebe Weserbergland AöR, Fischbecker Landstraße 100, Hameln

Sauberes Wasser – in Hameln eine Selbstverständlichkeit! Wie aus der „braunen Abwasserbrühe“ wieder klares Wasser wird, welche Reinigungsstufen und auch Problemfälle es gibt, erfahren Interessierte bei einer Betriebsführung durch die Hamelner Kläranlage. Auch über die wichtigen Themen Energieeffizienz und Umweltschutz bei der Abwasserreinigung wird informiert.

 

Anmeldungen: per E-Mail unter info@ab-wl.de oder telefonisch unter 05151–2021671.

 

Veranstaltung im Rahmen der


06.09.2017, 14:00 Uhr - ADFC Mittwochs-Fahrradtour

14 bis 16.30 Uhr - Pfortmühle, Sudetenstraße 1, Hameln

Der ADFC Hameln lädt zur Mittwochs-Fahrradtour ein. Die gemeinsame Radtour startet an der Pfortmühle (Stadtbücherei) und führt zum Klärwerk der Stadt. Dort findet im Anschluss eine eineinhalbstündige Besichtigung statt.

 

Veranstaltung im Rahmen der


06.09.2017, 17:00 Uhr - Zukunftsforum "Nachhaltige Lebensstile"

17 bis 19.45 Uhr - Gläserner Veranstaltungssaal, HefeHof 4, Hameln

Neue Konzepte und Ideen im Bereich Klima- und Umweltschutz bieten uns allen Chancen und Potenziale, die Zukunft echt-nachhaltig zu gestalten. Graswurzel-Initiativen für wiederentdeckte Praktiken der Genügsamkeit? Pflanzenleben retten und dabei Pestizide meiden? Satt werden für wenig Geld und dabei Gutes für die Umwelt tun? Das Zukunftsforum soll Denkanstöße bieten, Kurzvorträge sollen innovative Ansätze aufzeigen und ein Kurzfilm erste umgesetzte Beispiele aus der Region präsentieren.

Lassen Sie sich von alternativen, nachhaltigen Konzepten und Ideen inspirieren und stellen Sie den Experten anschließend, bei einem gemütlichen „Get together“ mit Snacks und Getränken, Ihre persönlichen Fragen.

 

Veranstaltung im Rahmen der


07.09.2017, ganztägig - Wettbewerb: Nachhaltig frühstücken im Weserbergland

Der Apfel zum Frühstück kommt aus Neuseeland? Die Tomaten aus Spanien? Nachhaltigkeit geht anders – und bei unserem Wettbewerb zum  nachhaltigen Frühstück zeigen Sie uns und anderen, wie das funktioniert! Egal ob Schulklassen, Arbeitskollegen oder Familien am Frühstückstisch – jeder im Weserbergland ist gefragt! Die Teilnahme ist ganz einfach. Und oben drauf gibt es auch noch tolle Gewinne. Den ganzen Donnerstag haben Sie Zeit, uns Fotos von Ihrem nachhaltigen Frühstück zu senden. Beschreiben Sie kurz, was genau Ihr Frühstück so nachhaltig macht. Sind es die selbstgemachten Marmeladen mit Früchten aus dem eigenen Garten? Die Milch vom Bauern nebenan? Alle eingegangenen Fotos werden  Freitagmorgen als Bildergalerie auf der Facebook Seite von radio aktiv veröffentlicht. Bis Sonntagabend dann können Fremde, Freunde und Familie bestimmen, wer das beste nachhaltige Frühstück veranstaltet hat und ihr persönliches Siegerfoto liken, denn: das Foto mit den meisten Likes  gewinnt!

 

Was Sie gewinnen und wie Sie teilnehmen können, erfahren Sie unter www.umwelttage-weserbergland.de.

 

Veranstaltung im Rahmen der


07.09.2017, 14:45 Uhr - Kinder-Uni "Die Sonne liefert Strom vom Himmel"

14.45 bis 15.45 Uhr - radio aktiv, Deisterallee 3, Hameln

Die Sonne als Steckdose – das funktioniert? Aber wie entsteht denn eigentlich diese Energie und wie kommt sie zu uns ins Haus? Bei spannenden Experimenten erhalten Kinder bis zur zehnten Klasse Hintergrundinformationen und erfahren, wie aus Sonnenenergie Wärme und Strom entstehen.

 

Anmeldungen: per E-Mail unter purk@klimaschutzagentur.org oder telefonisch unter 05151/9578831.

 

Veranstaltung im Rahmen der


07.09.2017, 17:00 Uhr - Infoabend "0 € Stromkosten"

17 bis 19 Uhr - elektroma GmbH, Reimerdeskamp 51, Hameln

Machen Sie sich unabhängig mit Solarstrom und Sonnenbatterie!

Die Firma Sonnen stellt ihr Produkt vor und informiert Interessierte. Es gibt Getränke und einen kleinen Imbiss vor Ort.

 

Anmeldungen: per E-Mail unter m.risse@elektroma.de oder telefonisch unter 05151/401413.

 

Veranstaltung im Rahmen der


08.09.2017, 08:30 Uhr - Energie-Erlebnistag

8.30 bis 13 Uhr - Stadtwerke Hameln, Hafenstraße 14, Hameln

Mitmachen, ausprobieren, verstehen: Bereits zum fünften Mal findet das Informations- und Aktionsevent für Schüler/innen der vierten bis achten Klasse statt. Geplant sind unter anderem Technik-Workshops rund um das Thema Energie, Vorträge mit Zukunftsvisionen, Bastelaktionen und vieles mehr. Außerdem kann ein Blick hinter die Stadtwerke-Kulissen geworfen werden. Ebenfalls vor Ort ist die KliMotion Lokalgruppe Hameln.

 

Anmeldungen: per E-Mail unter albrecht@gws.de oder telefonisch unter 05151/788153.

 

Veranstaltung im Rahmen der


08.09.2017, 09:00 Uhr - Faire Frühstücksbar für Lehrer/innen

9 bis 13 Uhr - Stadtwerke Hameln, Hafenstraße 14, Hameln

Gerechte Löhne, ökologischer Anbau, nachhaltiger Handel und hohe Qualität: Das zeichnet die schwarz-blau-grün gesiegelten Produkte des Fairen Handels aus. Um noch mehr Menschen auf den guten Geschmack zu bringen und für nachhaltige Bildung in den Schulen zu werben, lädt die „Steuerungsgruppe Fairer Handel“ des Landkreises Hameln-Pyrmont Lehrende und Betreuende zum fairen Frühstück ein. Neben Kaffee, Tee, Obst und süßen Leckereien werden Informationen und Lehrmittel rund um das Thema „Fairer Handel“ angeboten.

 

Anmeldungen: per E-Mail unter albrecht@gws.de oder telefonisch unter 05151/788153.

 

Veranstaltung im Rahmen der


08.09.2017, 09:00 Uhr - Filmvorstellung "Chasing Ice"

9 bis 11.30 Uhr - IN HAMELN: Filmpalast Maxx, Bahnhofplatz 9
                                 IN HOLZMINDEN: Neues Roxy Kino, Fürstenberger Straße 5b

Oberschüler aufgepasst! Die Klimaschutzagentur Weserbergland präsentiert angemeldeten Klassen eine kostenlose Vorführung des Films „Chasing Ice". Der Dokumentarfilm porträtiert die Arbeit des Naturfotografen James Balog, der im Rahmen seines Projekts Extreme Ice Survey den zunehmenden Gletscherschwund infolge der globalen Erwärmung visuell dokumentierte. Schnell sein lohnt sich – die Plätze sind limitiert!

 

Anmeldungen: per E-Mail unter purk@klimaschutzagentur.org oder telefonisch unter 05151/9578831.

 

Veranstaltung im Rahmen der


08.09.2017, 09:00 Uhr - Theaterstück: Esst uns auf!

9 bis 11 Uhr - Grundschulen in Holzminden

Banane, Möhre, Döner und Brötchen sind stinkig, weil sie nur angebissen in der Tonne landen. Also schließen sie sich mit der Milch zum Protest  zusammen. Gemeinsam mit dem Müllmann „Herr Stinknich“ sowie Dritt- und Viertklässlern entwickeln sie Alternativen gegen die  Lebensmittelverschwendung. Das neue aktive Theaterstück von „Herrn Stinknich“ feiert zu den Umwelttagen Premiere in Holzminden.

 

Anmeldungen
E-Mail: purk@klimaschutzagentur.org
Telefon: 05151/9578831

 

Veranstaltung im Rahmen der


08.09.2017, 18:30 Uhr - Infoabend Regenwasser- und Sedimentrückhaltung in den Forsten

ab 18.30 Uhr - Kleingärtnerverein Vereinsheim Zur Grünen Gurke, Senator-Urbaniak-Weg 2, Hameln

In den letzten Jahrzehnten sind viele Lebensräume – insbesondere für Amphibien – verloren gegangen. Dies geschah auch durch Intensivierung der Landwirtschaft und Ausbau der Wirtschaftswege. An diesem Abend wird ausführlich auf diese Problematik eingegangen. Zudem werden anhand von praktischen Beispielen Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. Eingegangen wird auch auf das Reizthema Rückegassen und die damit verbundenen hochverdichteten Radspuren.

 

Veranstaltung im Rahmen der


08.09.2017, 20:00 Uhr - Poetry Slam

20 bis 22.30 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) - Sumpfblume, Am Stockhof 2a, Hameln

Eine kreative Kurzgeschichte zur Gletscherschmelze? Oder zu den Auswirkungen unserer Autonutzung? In einer Dichter- und Denkerschlacht treten Poeten mit Geschichten und Gedichten zum Thema Klima- und Umweltschutz gegeneinander an. Dabei geben sie in jeweils sieben Minuten für die Besucher ihr Bestes. Auf kreative, witzige und unterhaltsame Weise zeigen die Slammer, wie wichtig Klima- und Umweltschutz ist. Wie beim Poetry Slam üblich, zählt aber nicht nur der Text, sondern auch die Performance. Wer mit Witz und Wortgewandtheit überzeugt hat und der Gewinner des Abends ist, entscheidet das Publikum.

 

Der Poetry Slam wird unterstützt von der Niedersächsischen Bingo Umweltstiftung. Mehr Informationen zu Bingo erhalten Sie unter www.bingo-umweltstiftung.de.

Veranstaltung im Rahmen der

Die Veranstaltung wird unterstützt durch


09.09.2017, 11:00 Uhr - Führung durch die Naturerlebnisstätte Riepenbach

11 bis 16 Uhr - Kleingärtnerverein Vereinsheim Zur Grünen Gurke, Senator-Urbaniak-Weg 2, Hameln

Eingebettet in herrlicher Kultur- und Naturlandschaft befindet sich am südwestlichen Stadtrand von Hameln die knapp dreieinhalb Hektar große „Kleingartenkolonie Riepenbach“. Während der Führung durch das Gelände und in der Uferregion des angrenzenden Riepenbaches erleben die Teilnehmer in 26 Stationen zahlreiche Naturwunder. Von ihren schönsten Seiten präsentiert sich die Natur in den Lebensräumen Garten, Streuobstwiese, Trockenmauer, Feld, (Totholz-) Hecke, Wald, Still- und Fließgewässer. Mitmachaktionen, Schautafeln und Beschilderungen informieren über die Naturerlebnisstätte. Diese wird für alle Besucher geöffnet, ist aber insbesondere für Schulen und Kindergärten als Bildungsstätte gedacht.

 

Veranstaltung im Rahmen der


10.09.2017, 11:00 Uhr - Tag der Umwelt

11 bis 17 Uhr - Bürgergarten Hameln

Abschluss der Umwelttage Weserbergland unter freiem Himmel mit Informationsständen, Aktionen für Groß und Klein, kulinarischen Köstlichkeiten und Unterhaltungsprogramm.

BÜHNENPROGRAMM
- Begrüßung und Eröffnung mit Stefan Wenzel (Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz), Claudio Griese (Oberbürgermeister  Stadt Hameln), Tjark Bartels (Landrat Landkreis Hameln-Pyrmont), Tobias Timm (Klimaschutzagentur Weserbergland)
- Verleihung des Hamelner Umweltpreises 2017
- Blumentombola
- Live-Musik mit Four Rox, Jagdhorn Bläser, Cantanti Dilettanti, Liedertafel Hameln von 1837 e.V., Querbeet - Der inklusive Chor Hameln
- Tanzbeiträge u.a. von der Kindertanzgruppe Viktoria Protsenko (Jüdische Kultusgemeinde im Landkreis Hameln-Pyrmont)

Durch das Bühnenprogramm führt radio aktiv.
Die genauen Uhrzeiten finden Sie in Kürze hier.
Das Bühnenprogramm wird unterstützt von der Sparkasse Hameln-Weserbergland.

LECKERBISSEN
Bäckerei Wegener: Bio-Café mit Snacks, Kaffee, Sitzmöglichkeiten
BIO-Foodtruck Biten: mit Kaffee von Slokoff, Vollkornkuchen, Pizza, (vegane) Pasta
Bioladen im HefeHof: Brotaufstriche
Eiswagen La Casa del Gelato: Eis aus der Region
Sumpfblume Catering: Coucous-Salat (vegan), Kartofflecken, regionale Bratwurst

INFOSTÄNDE UND AKTIONEN
Abwasserbetriebe Weserbergland AöR, ADFC, Anifi Tierschutz, BKK 24, Elektroma, Fahrradies, Fairtrade, Interessengemeinschaft E-Mobilität, Institut für Solarenergieforschung, Jägerschaft Hameln-Pyrmont, Kleingärtnerverein Riepenbach, Klimaschutzagentur Weserbergland, KliMotion, NABU, Öffis, SolawIth e.V., Stadt Hameln, Stadtwerke Hameln, Stromspar-Check und viele weitere Akteure sowie zahlreiche Kinderaktionen.

 

Veranstaltung im Rahmen der


14.09.2017, 14:00 Uhr – Beraternachmittag Hameln

14 bis 17 Uhr - Stadtwerke Hameln (Hafenstraße 14)

Die Experten der Klimaschutzagentur Weserbergland beraten rund um energetische Sanierung und Energiesparmöglichkeiten. Auch bei Fragen zu Fördermitteln sind sie behilflich. Einfach unverbindlich im Kundencenter der Stadtwerke Hameln vorbeischauen oder vorher das Anliegen telefonisch anmelden (05151/95788-77) – Jeder Interessierte erhält individuelle, kostenlose Informationen.

14.09.2017, 09:45 Uhr - 6. Energiesymposium der Hochschule Weserbergland

09.45 bis 17.00 Uhr - Hochschule Weserbergland, Am Stockhof 2, Hameln

Die Energiewende hat zu einer grundlegenden Veränderung der Markt- und Wettbewerbsstrukturen auf allen Wertschöpfungsstufen geführt. Dies bedingt zum einen, dass die Energieversorger ihre bestehenden Geschäftsmodelle anpassen bzw. neue entwickeln müssen und sich zum anderen neue Player mit zukunftsfähigen Geschäftsmodellen im Markt etablieren. In der konkreten Ausgestaltung beherrschen u.a. Begriffe wie „smart grid“, „smart home“, „Digitalisierung“ und „Elektromobilität“ das Diskussionsbild. Zudem drängen branchenfremde Unternehmen mit nahezu unbegrenzter Finanzkraft, wie Google oder Amazon auf den Markt. Wie sieht ein wettbewerbsfähiges Produkt „Energie“ in Zukunft aus? Stellen sich die bisherigen Vermarktungswege im Rahmen des Internetzeitalters als tradiert dar? Zusammengefasst: Was sind die Erfolgsfaktoren, um sich in diesem geänderten Marktumfeld zu behaupten und welcher Anpassungsbedarf ergibt sich daraus für bestehende Geschäftsmodelle?

 

Dies sind die Fragen, denen im Rahmen des diesjährigen Energiesymposiums nachgegangen wird.

 

Um Anmeldung bis zum 31. August 2017 wird gebeten per Mail an anmeldung@hsw-hameln.de.

Die Tagungsgebühr beträgt 100 Euro.

 

Genaue Infos zum Programm finden Sie hier.

 

In Kooperation mit:


16.09.2017, 10:00 Uhr - Klimaschutzagentur bei ELEMENTS Badausstatter in Hameln

10 bis 16 Uhr - Langes Feld 23, 31789 Hameln (ELEMENTS Geschäft)

Die Klimaschutzagentur Weserbergland informiert Interessierte am Informationsstand über ihre kostenlosen und neutralen Beratungsangebote „Heizungsvisite“, „Solar-Check“ und „Mach Dein Haus fit!“ und zu weiteren Themen und Angeboten rund um den Klimaschutz. Um 11 und um 14 Uhr, referiert Jörg Nasarek, ein Energieberater der Klimaschutzagentur Weserbergland, zum Thema „ KfW Fördermittel für barrierefreies Umbauen“.

 

17.09.2017, 10:00 Uhr - Klimaschutzagentur bei ELEMENTS Badausstatter in Hameln

10 bis 16 Uhr - Langes Feld 23, 31789 Hameln (ELEMENTS Geschäft)

 

 

Die Klimaschutzagentur Weserbergland informiert Interessierte am Informationsstand über ihre kostenlosen und neutralen Beratungsangebote „Heizungsvisite“, „Solar-Check“ und „Mach Dein Haus fit!“ und zu weiteren Themen und Angeboten rund um den Klimaschutz.

 

21.09.2017, 14:00 Uhr – Beraternachmittag Bad Pyrmont

14 bis 16.30 Uhr - Stadtwerke Bad Pyrmont (Südstraße 3) 

Die Experten der Klimaschutzagentur Weserbergland beraten rund um energetische Sanierung und Energiesparmöglichkeiten. Auch bei Fragen zu Fördermitteln sind sie behilflich. Einfach unverbindlich im Kundencenter der Stadtwerke Bad Pyrmont vorbeischauen oder vorher das Anliegen telefonisch anmelden (05151/95788-77) – Jeder Interessierte erhält individuelle, kostenlose Informationen.

28.09.2017, 14:00 Uhr – Beraternachmittag Hameln

14 bis 17 Uhr - Stadtwerke Hameln (Hafenstraße 14)

Die Experten der Klimaschutzagentur Weserbergland beraten rund um energetische Sanierung und Energiesparmöglichkeiten. Auch bei Fragen zu Fördermitteln sind sie behilflich. Einfach unverbindlich im Kundencenter der Stadtwerke Hameln vorbeischauen oder vorher das Anliegen telefonisch anmelden (05151/95788-77) – Jeder Interessierte erhält individuelle, kostenlose Informationen.

12.10.2017, 14:00 Uhr – Beraternachmittag Hameln

14 bis 17 Uhr - Stadtwerke Hameln (Hafenstraße 14)

Die Experten der Klimaschutzagentur Weserbergland beraten rund um energetische Sanierung und Energiesparmöglichkeiten. Auch bei Fragen zu Fördermitteln sind sie behilflich. Einfach unverbindlich im Kundencenter der Stadtwerke Hameln vorbeischauen oder vorher das Anliegen telefonisch anmelden (05151/95788-77) – Jeder Interessierte erhält individuelle, kostenlose Informationen.

16.10.2017 bis 25.10.2017 - Ausstellung GRADWANDERUNG in Hameln

täglich von 8.00 bis 15.30 Uhr - Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums, Knabenburg 2, Hameln

Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 bis 13 anschaulich und interaktiv Wissen zum Klimawandel und Klimaschutztipps für ihren Alltag zu vermitteln – das sind die Inhalte der Ausstellung GRADWANDERUNG. Durch die Kooperation der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachen und der Klimaschutzagentur Weserbergland wurde die Wanderausstellung der Deutschen KlimaStiftung nach Hameln ausgeliehen.

 

Die Ausstellung findet vom 16.10.2017 bis 25.10.2017 in der Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums in Hameln statt. Ein Besuch ist wochentags zwischen 8.00 und 15.30 Uhr möglich und für Schulklassen und andere Interessierte kostenslos.

 

Anmeldungen sind vorab erforderlich bei Leonie Grothues unter 05151/95788-33 oder per Mail an grothues@klimaschutzagentur.org.

 

In Kooperation mit:


19.10.2017, 14:00 Uhr – Beraternachmittag Bad Pyrmont

14 bis 16.30 Uhr - Stadtwerke Bad Pyrmont (Südstraße 3) 

Die Experten der Klimaschutzagentur Weserbergland beraten rund um energetische Sanierung und Energiesparmöglichkeiten. Auch bei Fragen zu Fördermitteln sind sie behilflich. Einfach unverbindlich im Kundencenter der Stadtwerke Bad Pyrmont vorbeischauen oder vorher das Anliegen telefonisch anmelden (05151/95788-77) – Jeder Interessierte erhält individuelle, kostenlose Informationen.

26.10.2017, 14:00 Uhr – Beraternachmittag Hameln

14 bis 17 Uhr - Stadtwerke Hameln (Hafenstraße 14)

Die Experten der Klimaschutzagentur Weserbergland beraten rund um energetische Sanierung und Energiesparmöglichkeiten. Auch bei Fragen zu Fördermitteln sind sie behilflich. Einfach unverbindlich im Kundencenter der Stadtwerke Hameln vorbeischauen oder vorher das Anliegen telefonisch anmelden (05151/95788-77) – Jeder Interessierte erhält individuelle, kostenlose Informationen.

07.11.2017, 09:00 Uhr - Seminar für Erzieher/innen des Landkreises Holzminden zum Thema Energiesparen und Klimaschutz

9 bis 17 Uhr - Familien- und Kulturzentrum „Drehscheibe“, Sollingstraße 101, Holzminden

 

Erzieher/innen im Landkreis Holzminden leisten bereits einen tollen und wichtigen Beitrag zur Bildung von Kindern. Um nachfolgenden Generationen gute Lebensbedingungen zu bieten, ist es von Bedeutung, bereits die Jüngsten aktiv in den Klimaschutz einzubeziehen und mit der Aufklärung im frühen Kindesalter zu beginnen. Daher möchte der Landkreis Holzminden seinen Erzieher/innen gemeinsam mit der Klimaschutzagentur Weserbergland und in Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieagentur des Landes Niedersachsen die Möglichkeit bieten, sich zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz fortzubilden.

In dem eintägigen Seminar werden Hintergrundinformationen vermittelt und zusätzliche Impulse für die Bildungsarbeit in Kitas gegeben. Teilnehmer/innen erhalten Anregungen für den Transfer in den Kita-Alltag, für die Einbindung in das Jahresprogramm sowie die Einbindung der Eltern. Zudem werden allen Teilnehmer/innen zwei Gratis-Handbücher ausgehändigt, die ihnen u.a. mit unterschiedlichen Herangehensweisen wie Spielen, Experimenten oder Liedern als Nachschlagewerke dienen können. Weitere Informationen folgen in Kürze.

 

Erzieher/innen aus dem Landkreis Holzminden können sich anmelden bei Frau Dr. Hartmann , per Mail an linda.hartmann@landkreis-holzminden.de oder telefonisch unter 05531/707-117.

 

09.11.2017, 14:00 Uhr – Beraternachmittag Hameln

14 bis 17 Uhr - Stadtwerke Hameln (Hafenstraße 14)

Die Experten der Klimaschutzagentur Weserbergland beraten rund um energetische Sanierung und Energiesparmöglichkeiten. Auch bei Fragen zu Fördermitteln sind sie behilflich. Einfach unverbindlich im Kundencenter der Stadtwerke Hameln vorbeischauen oder vorher das Anliegen telefonisch anmelden (05151/95788-77) – Jeder Interessierte erhält individuelle, kostenlose Informationen.

16.11.2017, 14:00 Uhr – Beraternachmittag Bad Pyrmont

14 bis 16.30 Uhr - Stadtwerke Bad Pyrmont (Südstraße 3) 

Die Experten der Klimaschutzagentur Weserbergland beraten rund um energetische Sanierung und Energiesparmöglichkeiten. Auch bei Fragen zu Fördermitteln sind sie behilflich. Einfach unverbindlich im Kundencenter der Stadtwerke Bad Pyrmont vorbeischauen oder vorher das Anliegen telefonisch anmelden (05151/95788-77) – Jeder Interessierte erhält individuelle, kostenlose Informationen.

23.11.2017, 14:00 Uhr – Beraternachmittag Hameln

14 bis 17 Uhr - Stadtwerke Hameln (Hafenstraße 14)

Die Experten der Klimaschutzagentur Weserbergland beraten rund um energetische Sanierung und Energiesparmöglichkeiten. Auch bei Fragen zu Fördermitteln sind sie behilflich. Einfach unverbindlich im Kundencenter der Stadtwerke Hameln vorbeischauen oder vorher das Anliegen telefonisch anmelden (05151/95788-77) – Jeder Interessierte erhält individuelle, kostenlose Informationen.

24.-25.11.2017 - 9. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren

24.09.2017 - 9 bis 18 Uhr - Abendveranstaltung ab 19:15 Uhr - Hannover Congress Centrum

25.09.2017 - 9 bis 16:30 Uhr - Hannover Congress Centrum

Wie bewähren sich CO2-neutrale Gebäude und Wohnquartiere in der Nutzung? Diese Frage steht im Fokus der 9. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren 2017, die am 24. und 25. November Energieberater, Architekten, Bauingenieure, Planer und Handwerker in Hannover zusammenführt. Bis zum 01.09.2017 können sich Interessenten zum günstigen Frühbucherpreis anmelden.

Konzepte für das nachhaltige Bauen und Sanieren gibt es inzwischen reichlich. Welche Strategien sind jedoch tatsächlich tragfähig und zukunftstauglich? Dieser Frage gehen die Experten nach - mit guten Beispielen, Diskussion und Workshops zu vielfältigen Themen. Betrachtet werden sowohl einzelne Gebäude und ihre Komponenten als auch Siedlungen und Quartiere. Wie gewohnt wird das Branchentreffen auch 2017 wieder durch eine Fachausstellung bereichert. Das gesamte Tagungsprogramm kann dem Flyer entnommen werden: 9. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren 2017

 

Veranstalter sind das Energie- und Umweltzentrum am Deister, der enercity-Fonds proKlima und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. Die Klimaschutzagentur Weserberglang fungiert als Kooperationspartner.

Weitere Informationen finden Sie unter www.effizienztagung.de

 

Ihr Ansprechpartner: Daniela Riekenberg,  Larisa Purk

14.12.2017, 14:00 Uhr – Beraternachmittag Hameln

14 bis 17 Uhr - Stadtwerke Hameln (Hafenstraße 14)

Die Experten der Klimaschutzagentur Weserbergland beraten rund um energetische Sanierung und Energiesparmöglichkeiten. Auch bei Fragen zu Fördermitteln sind sie behilflich. Einfach unverbindlich im Kundencenter der Stadtwerke Hameln vorbeischauen oder vorher das Anliegen telefonisch anmelden (05151/95788-77) – Jeder Interessierte erhält individuelle, kostenlose Informationen.