Jobangebote

  Ihr Ansprechpartner: Anja Lippmann-Krüger

Ingenieur/in (m/w/d) für Kommunales Energiemanagement zur Betriebsoptimierung in kommunalen Liegenschaften

Zur Unterstützung unseres Bereichs „Kommunales Energiemanagement“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Ingenieur/in (m/w/d) für Kommunales Energiemanagement zur Betriebsoptimierung in kommunalen Liegenschaften.

 

Ihre Aufgaben:

Als Expert*in für Energiemanagement unterstützen Sie Kommunen beim Aufbau und der Umsetzung eines systematischen Energiemanagements. Sie führen Betriebsoptimierungen in kommunalen Liegenschaften durch, dazu zählen insbesondere:

  • Monatliche Erfassung und Auswertung der Verbrauchsdaten, monatliches Controlling
  • Vor-Ort-Begehung der Gebäude
  • Schulung der Gebäudeverantwortlichen (Hausmeister)
  • Optimierung des Anlagenbetriebs (Regelungsanpassungen, Anpassung der Laufzeiten an die Nutzungszeiten, Optimierung von Heizzeiten und Heizkurven, Pumpeneinstellungen und Berechnung hydraulischer Abgleich nach KfW-Verfahren B)
  • Empfehlungen für geringinvestive und investive Maßnahmen
  • Bewertung von Energieeinsparpotentialen, Betrachtung der Wirtschaftlichkeit
  • Erstellung von Sanierungsfahrplänen
  • Fördermittelberatung für die Kommunen
  • Präsentieren in kommunalen Gremien

Dafür erwarten wir:

  • Ein abgeschlossenes, möglichst praxisorientiertes Fachhoch- oder Hochschulstudium der Fachrichtung Gebäude- und Energietechnik oder eine vergleichbare Qualifikation vorzugsweise mit
  • Bezug zu Energieeffizienz und/oder Erneuerbaren Energien
  • Berufsausbildung/Berufserfahrung als Heizungs- und Lüftungsbauer
  • Kenntnisse der Fördermittelberatung und -antragstellung (EU, Land, Bund)
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Kommunen/Verwaltung
  • Rhetorisches Geschick, Kommunikationsstärke und eine strukturierte schriftliche Ausdrucksweise
  • Organisationstalent, Teamfähigkeit sowie Engagement und Belastbarkeit
  • Eine Fahrerlaubnis der Klasse B / 3.

Wünschenswert:

  • Listung als Energieberater*in für Nichtwohngebäude
  • Berufserfahrung in der Bestandsaufnahme von Gebäuden und Anlagentechnik, im Energiemanagement sowie in der Berechnung von Gebäudeenergiebilanzen und Energiebedarfsausweisen
  • gute und sichere Kenntnisse in der Softwareberechnung nach DIN V 18599

Wenn Sie diese ausgesprochen vielfältige und abwechslungsreiche Aufgabe in einer lebhaften Branche und einem zukunftsorientierten Themenfeld reizt, freuen wir uns Sie kennenzulernen. Gerne steht Ihnen Frau Verena Michalek (05151-95788-32) für Informationen zur Verfügung.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins, des gewünschten wöchentlichen Arbeitsumfangs und Ihrer Gehaltsvorstellungen im PDF-Format bis zum 30.06.2021 an

 

info@klimaschutzagentur.org oder per Post an

 

Klimaschutzagentur Weserbergland gGmbH

HefeHof 8

31785 Hameln

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass im Falle der Einladung zu einem persönlichen Gespräch, weder Fahrtkosten noch Reisekosten durch die Klimaschutzagentur übernommen werden können.

 

Zur Stellenanzeige "Ingenieur/in (m/w/d) für Kommunales Energiemanagement zur Betriebsoptimierung in kommunalen Liegenschaften" 

 



Referent (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Im Rahmen der Vermarktung der Ziele der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Weserbergland spielt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eine wesentliche Rolle. Zur Unterstützung im Team Kommunikation und Kampagnen suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Referenten (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

 

Ihre Aufgaben:

  •  Entwicklung und Umsetzung von überzeugenden und nachhaltigen PR-Strategien und crossmedialen Kommunikationskonzepten
  •  Texten von Pressemitteilungen, Statements und Reden
  •  Entwicklung von Marketingmaterialien wie Flyer, Newsletter, Messeausstattung, etc.
  •  Planung und Steuerung relevanter Social Media-Aktivitäten
  •  Pflege der Homepage und des Facebook-Auftritts sowie weitere neuer Medien
  •  Weiterentwicklung des einheitlichen Corporate Identity und Corporate Design
  •  Organisation und Durchführung von Mediengesprächen, Interviews und Pressekonferenzen
  •  Aufbau und Pflege von Kontakten und Netzwerken in der Medienwelt
  •  Evaluation und Bewertung durchgeführter PR-Aktivitäten
  •  Planung von Messen und Veranstaltungen
  •  Kontaktpflege zu Unterstützern und in spezifischen Arbeitskreisen

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung in der Pressearbeit innerhalb einer PR-Agentur oder eines Unternehmens
  • Sie haben breitgefächerte Social Media-Erfahrungen und kennen die digitalen Trends
  • Sie sind sicher im Schreiben von Texten, die in allen journalistischen Formen auf relevante Zielgruppen ausgerichtet sind
  • Ihr Arbeitsstil ist sowohl von Systematik und Genauigkeit gekennzeichnet als auch von Flexibilität, Kreativität und Selbstständigkeit
  • Sie sind erfahren rund um die Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Sie haben Interesse für und Kenntnisse von klimapolitischen und kommunalen Zusammenhängen und Zukunftsthemen
  • Sie bringen Zuverlässigkeit mit und sind auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten bereit, Termine wahrzunehmen
  • hohes Engagement und überdurchschnittliches Maß an Eigeninitiative zeichnen Sie aus

Wenn Sie diese ausgesprochen vielfältige und abwechslungsreiche Aufgabe in einer lebhaften Branche und einem zukunftsorientierten Themenfeld reizt, freuen wir uns Sie kennenzulernen. Gerne steht Ihnen Frau Anja Lippmann-Krüger (05151-95788-10) für Informationen zur Verfügung.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins, des gewünschten wöchentlichen Arbeitsumfangs und Ihrer Gehaltsvorstellungen im PDF-Format bis zum 30.06.2021 an

 

info@klimaschutzagentur.org oder per Post an

 

Klimaschutzagentur Weserbergland gGmbH

HefeHof 8

31785 Hameln

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass im Falle der Einladung zu einem persönlichen Gespräch, weder Fahrtkosten noch Reisekosten durch die Klimaschutzagentur übernommen werden können.

 

Zur Stellenanzeige "Referent (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit"

 


Projektmanager/in Klimaschutzprojekte - Schwerpunkt Projekt- und Kampagnenkoordination sowie Mobilität

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektmanager/in Klimaschutzprojekte (m/w/d) mit den Schwerpunkten Projekt- und Kampagnenkoordination sowie Mobilität.

 

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Planung, Koordination und eigenständige Durchführung von öffentlichkeitswirksamen Klimaschutzprojekten (entsprechend persönlicher/fachlicher Stärken), z.B. Beratungskampagnen, Koordinierungsstelle Mobilität, Umweltbildungsprojekte, Solarkampagne, u.v.m.)
  • Planung und Koordination von Veranstaltungs- und Vortragsangeboten für Privathaushalte, Kommunen & Unternehmen rund um Klimaschutz
  • Projektevaluation, Datenerhebung und Auswertung
  • Unterstützung der strategischen und operativen Presse-, Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit: u.a. Newsletter, Homepage, Social-Media
  • Antragstellung von Fördermitteln und Fördermittelabwicklung
  • Netzwerkarbeit mit Kooperationspartnern landes- und bundesweit

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium im Bereich Umwelt- und Klimaschutz, Geografie, Global Change Management, Versorgungs- oder Energietechnik, nachhaltige Stadt- und Raumplanung, Umweltwissenschaften oder Umweltsoziologie mit Schwerpunkt Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Mobilität/Partizipation oder vergleichbar.
  • Wünschenswert ist mehrjährige Berufserfahrung in den o.g. Themenfeldern.
  • Sie besitzen ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und „Networker“-Eigenschaften.
  • Ihnen ist die besondere Fähigkeit eigen, Menschen für gemeinsame Ziele zu begeistern, Impulse zu geben und weiterzuentwickeln.
  • Sie sind gewohnt, selbstständig, lösungsorientiert, kreativ und eigenverantwortlich zu arbeiten und haben Erfahrungen in Projektarbeit.
  • Sie sind ein Teamplayer und zeichnen sich durch Offenheit und Transparenz in der Kommunikation und im Miteinander aus.

 

Wenn Sie diese ausgesprochen vielfältige und abwechslungsreiche Aufgabe in einer lebhaften Branche und einem zukunftsorientierten Themenfeld reizt, freuen wir uns Sie kennenzulernen. Gerne steht Ihnen Frau Anja Lippmann-Krüger (05151-95788-10) für Informationen zur Verfügung.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins, des gewünschten wöchentlichen Arbeitsumfangs und Ihrer Gehaltsvorstellungen im PDF-Format bis zum 30.06.2021 an

 

info@klimaschutzagentur.org oder per Post an

 

Klimaschutzagentur Weserbergland gGmbH

HefeHof 8

31785 Hameln

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass im Falle der Einladung zu einem persönlichen Gespräch, weder Fahrtkosten noch Reisekosten durch die Klimaschutzagentur übernommen werden können.

 

Zur Stellenanzeige "Projektmanager/in Klimaschutzprojekte (m/w/d)"

 


Studentische Hilfskräfte und Praktikanten gesucht

Zur Unterstützung unserer Arbeit suchen wir zu sofort studentische Hilfskräfte (m/w) und Praktikanten (m/w) zur Mitarbeit in der Klimaschutzagentur Weserbergland am Standort Hameln.

 

zur Stellenanzeige " Studentische Aushilfe Bereich Kommunales Energiemanagement"

zur Stellenanzeige "Studentische Aushilfe im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit"

zur Stellenanzeige "Promotoren für Flyer-Verteilung und Aktionsstände"

 



Energieberater/Energieberaterinnen gesucht

Die Klimaschutzagentur Weserbergland hat sich einen Namen gemacht: Wir setzen bei unseren Beratungsoffensiven auf Qualität – und suchen jetzt weitere Energieberater/Energieberaterinnen, die uns bei neuen, interessanten Projekten unterstützen. Sie ermitteln in Haushalten energetische Einsparpotenziale, machen Sanierungsvorschläge und informieren über Fördermöglichkeiten. Sie wollen dabei sein? Dann sollten Sie zur Ausstellung von Energieausweisen für Wohngebäude berechtigt sein und Ihren Firmensitz in den Lankreisen Hameln-Pyrmont oder Holzminden und/oder den Tätigkeitssschwerpunkt im Raum Weserbergland haben.

 

Wir erwarten sehr gute fachliche Kenntnisse in den Bereichen baulicher Wärmeschutz, Anlagentechnik, Qualitätssicherung sowie Fördermittel-Möglichkeiten unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Standards für die energetische Sanierung in der Region des Weserberglands. Sie sind noch dazu zuverlässig und termintreu? Dann melden Sie sich bei unserer Agentur, die getragen wird von Kommunen, Energieversorgern und dem Förderverein. Eine Voraussetzung ist, dass die Beratungen gewerke-, hersteller- und produktneutral erfolgen.

 

Bei Interesse senden Sie den ausgefüllten Bewerbungsbogen und die darauf gelisteten weiteren Unterlagen an die Klimaschutzagentur Weserbergland gGmbH, Anja Lippmann-Krüger, HefeHof 8, 31785 Hameln, E-Mail: lippmann@klimaschutzagentur.org, Service-Telefon: 05151/95788-77.