Klimaschutz – hier und jetzt!

Stromspar-Check

Foto: KSA
Foto: KSA

Bereits seit 2013 bietet die Impuls gGmbH in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzagentur Weserbergland gGmbH Haushalten mit geringem Einkommen den Stromspar-Check an. Nun geht dieser nach Zusage der Förderung durch das Bundesumwelt-ministerium für weitere drei Jahre in die nächste Runde.

 

Umwelttage

     Grafik: Sibylle Egelkamp
Grafik: Sibylle Egelkamp

Bald ist es wieder so weit: Vom 04. bis zum 08.09.2019 laden wir gemeinsam mit der Stadt Hameln und radio aktiv zu den diesjährigen Umwelttagen in Hameln und Holzminden ein. Viele großartige Veranstaltugen haben es in das Programm geschafft: Von Vorträgen über Seminare, Mitmach-Aktionen und ein Kunstevent ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Leistungsanbieter

An unserem Experten-Netzwerk beteiligen sich Leistungsanbieter für:


Keine Informationen verpassen:



Aktuelle Nachrichten

Dritte KlimAkademie im Vikilu

Klimaschutzagentur Weserbergland, Energieeffizienznetzwerk Schaumburg

Einen unglaublich lehr- und ereignisreichen Tag verbrachten 60 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen vier bis sechs in der vergangenen Woche im Rahmen der dritten KlimAkademie. Bei dem gemeinschaftlichen Angebot der Umwelt-Jugendinitiative KliMotion und der Klimaschutzagentur Weserbergland waren die Jungen und Mädchen eingeladen, dem Klimawandel und dessen Ursachen auf den Grund zu gehen und sich zu Klimaschützern ausbilden zu lassen.

 

Um acht Uhr startete der Tag mit der Begrüßung durch Schulleiter Dr. Michael Glaubitz in der Aula des Vikilu und einem Vortrag der KliMotion-Gruppe. Bereits hier war das Interesse der Teilnehmer am Thema Klimaschutz deutlich zu spüren: „Noch nie hatten wir gleich zu Beginn der KlimAkademie so viele Wortmeldungen“, so Leonie Grothues von der Klimaschutzagentur Weserbergland. „Man merkt, wie sehr das Thema die Kinder beschäftigt!“ Es folgten kleine Kennenlern- und Vertiefungs- Spiele, in deren Anschluss sich die Gruppe auf den Weg zur Naturerlebnisstätte Riepenbach machte, wo eine Rallye auf die Schülerinnen und Schüler wartete. Das anschließende Mittagessen im Vereinsheim „Zur Grünen Gurke“ wurde gesponsert vom BioMarkt.

mehr lesen

Solarstrom-Perspektiven für Niedersachsen

Klimaschutzagentur Weserbergland, Solar Check Kampagne, Masterplan 100% Klimaschutz, masterplan-weserbergland
Foto: © Ulrich Pucknat

Die mehr als 120 Fachleute der Veranstaltung „Solarstrom-Perspektiven für Niedersachsen“ demonstrieren bildlich, dass die Deckelung des PV-Ausbaus weg muss. Nach heutigem Stand endet

die Einspeisevergütung für Solarstrom 2020/2021 – dann werden 52 Gigawatt Photovoltaik in Deutschland installiert sein und nur bis zu diesem Ausbauziel ist die Einspeisevergütung zugesagt. Das Bundeswirtschaftsministerium hat bisher keine weitere Regelung getroffen, so dass der Solarstrom-Ausbau erneut ins Stocken geraten könnte. Der Bedarf an Strom aus Photovoltaik liegt jedoch

um eine Vielfaches höher, damit die Klimaschutzziele erreicht werden können.

mehr lesen

Kommunales Energienetzwerk-Treffen in Schaumburg

Klimaschutzagentur Weserbergland, Energieeffizienznetzwerk Schaumburg

Nach fast zweieinhalb Jahren Projektlaufzeit des kommunalen Energieeffizienznetzwerks Schaumburg hat der Landkreis Schaumburg zu einer Presseveranstaltung eingeladen. Vertreten waren der Landrat Jörg Farr, sowie zwei Kreistagsabgeordnete, einige Bürgermeister und die Netzwerkbeauftragten der teilnehmenden Kommunen. Herr Steege von der Target GmbH stellte das Projekt und die inhaltlichen Themen des Netzwerks vor. Frau Failing von der Klimaschutzagentur berichtete von den bisherigen Ergebnissen der energietechnischen Beratung und zeigte die bisher erzielten Einsparungen auf. Auch das kommunale Modellprojekt des Landkreises (gefördert durch das BMUB) mit dem Thema " Innovative und energieeffiziente Wärmeverteilung und Trinkwasserhygiene" wurde durch das dortige Hochbauamt vorgestellt.

 

mehr lesen

Weitere Beiträge finden Sie in unseren Pressemitteilungen


Aktuelle Termine

Weitere Termine finden Sie unter Termine


Unser Auftrag

Was macht eigentlich die Klimaschutzagentur Weserbergland?

Die Klimaschutzagentur Weserbergland gGmbH (gemeinnützige Gesellschaft) wurde am 16. November 2010 mit dem Ziel gegründet, die Klimaschutzkonzepte der Kommunen der Region umzusetzen. Sie nahm ihre Arbeit zum 1. Januar 2011 auf. Mittlerweile zählen alle Städte und Gemeinden von Hameln-Pyrmont und Holzminden zu unseren Gesellschaftern. Auch den Landkreisen selbst stehen wir als Partner in Sachen Klimaschutzoffensiven zur Seite. 

 

Wir tun aber viel mehr: Unsere Mitarbeiter bieten außerdem eine unabhängige und kostenlose Erstberatung für Bürger in Bezug auf Sanierungsvorhaben an.  Private Haushalte, Unternehmen und Kommunen erhalten von uns neutrale und unentgeltliche Informationen rund um das Thema Klimaschutz. Bei konkreten Umsetzungen können wir an passende Leistungsanbieter verweisen. Wir organisieren regionale Netzwerke, Kampagnen und Veranstaltungen.

 

Finanziert und unterstützt werden wir von den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden, allen Kommunen der Landkreise, den regionalen Energieversorgern sowie einem eigens für die Agentur gegründeten Förderverein. Im Förderverein sind knapp 40 Betriebe, Fachleute und Verbände versammelt, die energieeffiziente Produkte und Dienstleistungen anbieten.

 

Sie möchten sich im Förderverein engagieren? Herzlich willkommen! Interessierte Partner aus der Wirtschaft sind eingeladen, unsere Arbeit zu unterstützen. 

Sie möchten mehr erfahren? Sprechen Sie mit uns. Wir freuen uns auf Sie.