Mach dein Haus fit!

Ihr Ansprechpartner: Maren Scheffler

in Kooperation mit:


Erfolgreich sanieren

„Mach Dein Haus fit" – unsere neutrale Beratungskampagne – läuft erfolgreich in den Städten und Gemeinden der Landkreise Hameln-Pyrmont und Holzminden.

 

Was bringt die energetische Modernisierung?

Im Hinblick auf die steigenden Energiepreise lohnt es sich mehr denn je, den Verbrauch und somit auch die Nebenkosten genau unter die Lupe zu nehmen. Durch Modernisierungsmaßnahmen lässt sich an dieser Kostenschraube drehen. Dies ist nicht der einzige positive Effekt, auch der Wohnkomfort und der Wert des Hauses lassen sich erheblich steigern. Eine sinnvolle Abstimmung und Reihenfolge der Maßnahmen ist dabei das A und O.

 

Was steckt hinter dieser Aktion?

Ein geschultes und qualifiziertes Team von Energieberatern bietet Hausbesitzern eine individuelle Erstberatung vor Ort rund um die energetische Sanierung des Hauses.

„Mach dein Haus fit!" wird in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen angeboten. Die Beratungen werden als Gebäude-Check der Energieberatung der Verbraucherzentrale durchgeführt und sind gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Abonieren Sie unseren Newsletter, um über die nächsten Kampagnen informiert zu werden!


Weitere Informationen als Download:

Die Beratung

Was ist Bestandteil der Beratung?

In dem etwa zweistündigen Termin führt der Energieberater folgende Schritte durch:

 

Bestandsaufnahme:  Einschätzung des energetischen Gebäude-Zustands

Information über sinnvolle Modernisierungsmöglichkeiten und Einsparpotentiale, z.B.

  • Wärmedämmung für Dach, Keller und Fassade
  • Erneuerung der Fenster
  • Erneuerung der alten Heizungsanlage
  • Einbau einer Solaranlage
  • Lüftungstechnik

Information zu Fördermitteln und nächsten Schritten zur Umsetzung

Weitere Informationen und Adressen kompetenter Ansprechpartner überreicht Ihnen unser Berater mit unserer „Mach Dein Haus fit!"-Infomappe.

Für den Beratungstermin vor Ort bitten wir Sie aufgrund der Pandemie-Lage die aktuellen Hygieneregeln zu beachten, damit Sie und auch die Berater bestmöglich geschützt werden können.


Für alle, die über die Fortsetzung unserer Angebote und Veranstaltungen sowie weitere Klimaschutzthemen informiert werden möchten, empfehlen wir unseren Newsletter!


Kostenbeteiligung

Für die Beratung fällt eine Eigenbeteiligung von 30 Euro an, die beim Beratungstermin in bar zu entrichten sind. Die Beratung hat einen Wert von 226 Euro. Die Differenz zu Ihrem Kostenanteil trägt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis sind die Beratungsangebote kostenfrei.

Für den Vor-Ort Termin bitten wir Sie, die Hygieneregeln zu beachten. 


Anfrage für eine Beratung (Eigenbeteiligung 30 Euro):

Zur Zeit findet leider keine Beratungskampagne statt.

Solbald neue Kampagnen starten können, können Sie sich hier für eine Beratung anmelden. Um zu den Kampagnen informiert zu werden, melden Sie sich gerne für unseren Newsletter an! Dort werden unter anderem die Kampagnen angekündigt.