Auszeichnung für besonders energieeffiziente Häuser: „Grüne Hausnummer“ startet wieder

Foto: Dawin Meckel
Foto: Dawin Meckel

Hauseigentümer*innen in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden, die schon früh an die Zukunft gedacht und ihr Wohnhaus besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben, können sich ab sofort wieder um die Auszeichnung „Grüne Hausnummer“ bewerben. Die ersten 15 Bewerber*innen, die die Kriterien erfüllen, bekommen eine individuelle Grüne Hausnummer und eine Urkunde. Zudem wird unter den Gewinner*innen je Landkreis ein Geldpreis in Höhe von 850 Euro verlost, der von Westfalen Weser als Unterstützer bereitgestellt wird. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2021.

 

Die Grüne Hausnummer ist ein Kooperationsprojekt der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und ihrer regionalen/kommunalen Partner.

 

Schon das vierte Jahr in Folge loben die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und die Klimaschutzagentur Weserbergland in diesem Jahr gemeinsam die Auszeichnung aus. Insgesamt schmücken bereits über 30 grüne Nummerntafeln die Hauswände energieeffizienter Wohnhäuser in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden. „Der hohe Energieverbrauch in alten Gebäuden belastet nicht nur den Geldbeutel, sondern führt auch zu erheblichen Treibhausgasemissionen.“, weiß Anja Lippmann-Krüger, Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur Weserbergland. In privaten Hauhalten werden rund 85 Prozent des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser benötigt. Das Einsparpotenzial durch Sanierung der Gebäudehülle und -technik ist also groß. Umso mehr freut sich Lippmann-Krüger über die bereits vielen guten Beispiele aus der Region und hofft auch in diesem Jahr auf eine große Beteiligung an der Aktion.

 

Denn: „Gute Beispiele regen zum Nachahmen an. Sie machen Lust darauf, das eigene Heim zu modernisieren und fit für die Zukunft zu machen. Das Engagement jeder und jedes Einzelnen ist ausschlaggebend, um unsere Klimaschutzziele zu erreichen.“, motiviert auch Lothar Nolte, Geschäftsführer der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, zur Teilnahme.

 

Den Bewerbungsbogen mit Details zu den Teilnahmekriterien sowie alle weiteren Informationen zur Auszeichnung finden Interessierte unter www.klimaschutzagentur.org/gruene-hausnummer.

Ihr Ansprechpartner: Daniela Riekenberg