Sonnenzeit - Archiv

Ihr Ansprechpartner: Saskia Pape


Vergangene Termine und Meldungen rund um die Sonne

Grüner Neustart mit Solarberatung und Zuschüssen von bis zu 50 Prozent für Investitionsgüter

©tl6781-stock.adobe.com
©tl6781-stock.adobe.com

Sind Sie als Unternehmer Corona gebeutelt und möchten trotzdem einen „grünen Neustart“ wagen? Dann nutzen Sie jetzt – trotz aller Herausforderungen – die kostenfreie Impulsberatung Solar der Klimaschutzagentur Weserbergland im Wert von 750 Euro. Erfahren Sie, wie Sie die Potenziale der Solarenergie betriebsspezifisch nutzen können und den effizienten Umgang mit Ressourcen schaffen, dadurch den Strom- und Wärmeenergieverbrauch senken und somit Kosten sowie CO2 im Unternehmen langfristig reduzieren. Mit dem passenden Förderprogramm erhalten Sie gerade sogar einen nicht rückzahlbaren Zuschuss in Höhe von bis zu 50 Prozent für Investitionsgüter wie beispielsweise PV-Anlagen.

 

mehr lesen

15.10.2020, 16:00 Uhr – Kurs: Qualitätssicherung bei PV-Anlagen (mit Anmeldung)

16 bis 19.30 Uhr - Kreishaus Hameln, Süntelstraße 9, 31785 Hameln

mehr lesen

Regenerative Wärmeerzeugung in privaten Wohngebäuden – noch freie Kurs-Plätze

Klimaschutzagentur Weserbergland, Klimaschutz, Solar, Solarenergie, Beratung, PV, Photovoltaik, E-Mobilität, Elektromobilität, regenerative Wärmeerzeugung
Foto: mmphoto, AdobeStock

Welche Heizungs- und Anlagentechnik ist klimaneutral, regenerativ und dennoch erschwinglich? Am 22. Oktober 2020 bietet die Klimaschutzagentur Weserbergland in Kooperation mit der target GmbH bei den Stadtwerken Holzminden eine Fortbildung zum Thema „Regenerative Wärmeerzeugung in privaten Wohngebäuden“ an.

mehr lesen

08.10.2020, 16:00 Uhr – Kurs: Netzgekoppelte PV-Batteriespeicher-Anlagen (mit Anmeldung)

16 bis 19.30 Uhr - Kreishaus Hameln, Süntelstraße 9, 31785 Hameln

mehr lesen

29.09.2020, 16:00 Uhr – Kurs: Solarenergie vom Firmendach (mit Anmeldung)

16 bis 19.30 Uhr - Stadtwerke Holzminden, Rehwiese 28, 37603 Holzminden

mehr lesen

23.09.2020, 18:00 Uhr - Mein Dach, meine PV-Anlage, mein Strom - Aus Sonne wird Solarstrom auf meinem Dach

18:00 bis 21:00 Uhr - VHS Hameln-Pyrmont, Sedanstraße 11, 31785 Hameln, Raum 108

mehr lesen

Klimaschutzagentur und target starten Fortbildungsreihe zur Solarenergienutzung

Klimaschutzagentur Weserbergland, Klimaschutz, Solar, Solarenergie, Beratung, PV, Photovoltaik, E-Mobilität, Elektromobilität
Foto: Milos Muller, AdobeStock

Interessieren Sie die typischen Material- und Schnittstellenprobleme bei der Installation von PV-Anlagen und würden Sie gerne mehr zu entsprechenden Gegenmaßnahmen wissen? Sind Sie Unternehmer und wünschen sich einen Überblick über aktuelle technische Optionen sowie rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen der Solarenergienutzung? Am 29. September 2020 startet die Klimaschutzagentur Weserbergland in Kooperation mit der target GmbH eine Fortbildungsreihe zum Thema Solarenergienutzung in den Städten Hameln, Holzminden und Rinteln. Insgesamt können fünf verschiedene Solarkurse gebucht werden – Interessierte haben dabei die Wahl zwischen den Themen Solarenergie vom Firmendach, netzgekoppelte PV-Batteriespeicher-Anlagen, Qualitätssicherung bei PV-Anlagen, regenerative Wärmeerzeugung in privaten Wohngebäuden und E-Mobilität und Photovoltaik.

mehr lesen

10.09.2020, 17:00 Uhr - Mein Dach, meine PV-Anlage, mein Strom - Aus Sonne wird Solarstrom auf meinem Dach

17:00 bis 20:00 Uhr - KVHS-Bildungszentrum, Bahnhofstraße 31, Holzminden, Raum 201

mehr lesen

08.09.2020, 14:00 Uhr - E-Mobilitätsevent (mit Anmeldung)

14:00 bis 18:30 Uhr - Elektroma GmbH, Reimerdeskamp 51, Hameln

mehr lesen

Klimaschutzagentur lud zum vierten Akteurstreffen im Rahmen der Solarkampagne ein

Prof. Dr. Heck präsentiert die Einbindung von Elektromobilität am Umwelt-Campus Birkenfeld
Prof. Dr. Heck präsentiert die Einbindung von Elektromobilität am Umwelt-Campus Birkenfeld

Als Webveranstaltung bot die Klimaschutzagentur Weserbergland im Rahmen der Solarkampagne „Sonnenzeit - Jetzt auf Zukunft setzen“ das vierte Akteurstreffen an. Knapp 40 Vertreterinnen und Vertreter aus Kommunen, Handwerksbetrieben und Energieversorgungsunternehmen sowie zahlreiche Energieberater besuchten die virtuelle Veranstaltung am Montagnachmittag.

mehr lesen

Solarberatung in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden startet wieder

Ab sofort und bis zum 10.07.2020 können sich Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden wieder zum Thema Solarenergie beraten lassen. Ermöglicht wird das durch eine bewährte Kooperation der Klimaschutzagentur Weserbergland mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Verbraucherzentrale Niedersachsen. Bereits im vergangenen Jahr stieß der „Solar-Check“ auf große Nachfrage: ca. 200 Beratungen konnten in den Landkreisen durchgeführt werden.

mehr lesen

FÄLLT AUS! 16.05.2020, 10 Uhr - Workshop "Wir basteln unser eigenes Mini-E-Auto"in Kooperation mit der VHS Hameln-Pyrmont

10 bis 14 Uhr - Institut für Solarenergieforschung GmbH, Am Ohrberg 1, 31860 Emmerthal

mehr lesen

18.03.2020, 09:00 Uhr – Solarsprechstunde Salzhemmendorf

 9 bis 19 Uhr – Die Beratungen finden aufgrund der derzeitigen Situation telefonisch statt! Die Berater melden sich zur jeweils vereinbarten Uhrzeit bei den Ratsuchenden!

mehr lesen

12.03.2020, 18:00 Uhr - Vortrag "Photovoltaik" bei den Stadtwerken Bad Pyrmont

18:00 bis 20 Uhr - Südstraße 3, 31812 Bad Pyrmont, Kantine

mehr lesen

10.03.2020, 18:00 Uhr - Vortrag "Photovoltaik" in Salzhemmendorf

18 bis 20 Uhr - OKAL Café, Hemmendorfer Str. 32, 31020 Salzhemmendorf

mehr lesen

Fachvortrag „Photovoltaik“ – Solar verstehen und nutzen

Donnerstag, 12. März 2020, ab 18 Uhr bei den Stadtwerken Bad Pyrmont

Der erfahrene Energieberater Detlef Schuster gibt bei der Abendveranstaltung einen versierten Überblick über die Funktionsweisen und aktuellen Nutzungsmöglichkeiten von Solaranlagen. So werden Installationsbeispiele für Hauseigentümer gezeigt. Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Veranstaltungsort ist die Kantine der Stadtwerke Bad Pyrmont, Südstraße 3, 31812 Bad Pyrmont. Der Eintritt ist kostenfrei. Um Anmeldung über das Kundenbüro wird gebeten (05281/915-0).

 

mehr lesen

Solarinfos: März ist „Sonnenzeit” in Salzhemmendorf

©rangizzz - stock.adobe.com
©rangizzz - stock.adobe.com

Mit gleich drei Informationsangeboten können sich Solar-Interessierte in Salzhemmendorf im
März zum Thema Solar auf den neuesten Stand bringen.

mehr lesen

04.03.2020, 18:00 Uhr - Vortrag "Photovoltaik" bei den Stadtwerken Holzminden

18:00 bis 20 Uhr - Hauptverwaltung, Rehwiese 28, 37603 Holzminden

mehr lesen

3. Fachforum zur Solarenergie: Klimaschutz in Aus- und Weiterbildung verstetigen

Saskia Pape, Projektleiterin der Kampagne "Sonnenzeit - jetzt auf Zukunft setzen!", begrüßt die Akteure zum 3. Fachforum Solarenergie
Saskia Pape, Projektleiterin der Kampagne "Sonnenzeit - jetzt auf Zukunft setzen!", begrüßt die Akteure zum 3. Fachforum Solarenergie

Am Montagnachmittag sind über 20 Akteure insbesondere aus Kommunen, Stadtwerken und Energieberatern beim Forum „Solarenergie nutzen in Zeiten des

Fachkräftemangels“ der Einladung der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Weserbergland gefolgt. Andreas Hölzchen, Schulleiter der Berufsbildenden Schulen Holzminden und Gastgeber, merkt an: „Solar in der schulischen Ausbildung allgemein und auch an der Schule selbst muss noch stärker verfolgt werden. Da ist noch Luft nach oben.“

mehr lesen

Fachvortrag „Photovoltaik“ – Solar verstehen und nutzen

Mittwoch, 4. März 2020, ab 18 Uhr bei den Stadtwerken Holzminden

mehr lesen

Klimaschutzagentur auf "haus und energie" Messe

Im Rahmen der Messe ‘haus und energie Hameln’ bietet die Klimaschutzagentur Weserbergland am Eröffnungstag um 14:00 Uhr einen Expertentalk zum Thema “Klimaneutralität bis 2050” am Stand der Klimaschutzagentur an.

mehr lesen

18.02.2020, 19:00 Uhr - Vortrag "Warum sich eine Photovoltaikanlage lohnt"

19.00 Uhr - Stadtwerke Hameln, Kundencenter, Hafenstraße 14, 31785 Hameln

mehr lesen

Impulsberatung Solar bei der Stadt Bad Pyrmont

Stefan Reinisch (Zweiter von rechts) erörtert die Möglichkeiten in der Sporthalle
Stefan Reinisch (Zweiter von rechts) erörtert die Möglichkeiten in der Sporthalle

Auf das kostenlose Angebot der Impulsberatung Solar aufmerksam geworden, trat die Stadt Bad Pyrmont an die Klimaschutzagentur Weserbergland heran. Diese bietet in Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) eine kostenfreie Solarberatung an und vermittelt Gespräche mit Energieberatern. Durch eine effiziente Verwendung von Energie sowie die verstärkte Versorgung mit erneuerbaren Energien können Kommunen ihre Energiekosten in den eigenen Liegenschaften deutlich senken und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

 

 

mehr lesen

Zweites Akteurstreffen im Rahmen der Solarkampagne "Sonnenzeit - Jetzt auf Zukunft setzen"

Patrick Bienstein bei seinem Impulsvortrag
Patrick Bienstein bei seinem Impulsvortrag

Volles Haus im Ratssaal des Bad Pyrmonter Rathauses. Anlass dafür war das zweite Akteurstreffen der Informations- und Beratungskampagne „Sonnenzeit – Jetzt auf Zukunft setzen!“, zu dem die Klimaschutzagentur Weserbergland eingeladen hatte. Rund 40 Interessierte waren der Einladung gefolgt.

 


 

 

 

 

 

mehr lesen

19.11.2019, 19:00 Uhr – Vortrag Photovoltaik

Eintritt frei
Uhrzeit: 19 Uhr

Ort: Stadtwerke Rinteln, Bahnhofstraße 6

mehr lesen

Weserberglandkreise gehen mit Solarportal für alle online

Foto: PublicDomainPictures/Pixabay
Foto: PublicDomainPictures/Pixabay

Die Sonne gilt als eine auch in der Zukunft nahezu unerschöpfliche Energiequelle, die für jeden Menschen zugänglich ist. Die Chancen dieser Energiequelle aufzuzeigen und mit ihrer Hilfe die gesetzten Klimaschutzziele der Region Weserbergland zu erreichen, ist das Ziel der Solarkampagne „Sonnenzeit – Jetzt auf Zukunft setzen“ der Klimaschutzagentur Weserbergland. Um eine Vernetzung ortsansässiger Akteure aus Politik und Wirtschaft zum Thema zu initiieren, lud die Klimaschutzagentur im August zu einer Auftaktveranstaltung der Solarkampagne in den Gläsernen Saal im Hefehof ein, der in den kommenden Monaten zahlreiche weitere Veranstaltungen folgen werden.

mehr lesen

Auftaktveranstaltung der Solarkampagne "Sonnenzeit - Jetzt auf Zukunft setzen"

Foto: KSA
Foto: KSA

Die Sonne gilt als eine auch in der Zukunft nahezu unerschöpfliche Energiequelle, die für jeden Menschen zugänglich ist. Die Chancen dieser Energiequelle aufzuzeigen und mit ihrer Hilfe die gesetzten Klimaschutzziele der Region Weserbergland zu erreichen, ist das Ziel der Solarkampagne „Sonnenzeit – Jetzt auf Zukunft setzen“ der Klimaschutzagentur Weserbergland. Um eine Vernetzung ortsansässiger Akteure aus Politik und Wirtschaft zum Thema zu initiieren, lud die Klimaschutzagentur nun zu einer Auftaktveranstaltung der Solarkampagne in den Gläsernen Saal im Hefehof ein. Das Interesse war groß: Über 50 Teilnehmer folgten zunächst Vorträgen von Anja Lippmann, Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur und von Dr. Raphael Niepelt vom Institut für Solarenergieforschung Hameln, um im Anschluss daran in Workshops zu gehen, in denen zwei Themenschwerpunkte besonders von Interesse waren: Zum einen wurden Hürden zusammengetragen, die den Ausbau der Solarenergie hemmen, zum anderen wurden Chancen und Synergien erarbeitet, die deren Ausbau fördern können.

mehr lesen

Solarstrom-Perspektiven für Niedersachsen

Klimaschutzagentur Weserbergland, Solar Check Kampagne, Masterplan 100% Klimaschutz, masterplan-weserbergland
Foto: © Ulrich Pucknat

Die mehr als 120 Fachleute der Veranstaltung „Solarstrom-Perspektiven für Niedersachsen“ demonstrieren bildlich, dass die Deckelung des PV-Ausbaus weg muss. Nach heutigem Stand endet

die Einspeisevergütung für Solarstrom 2020/2021 – dann werden 52 Gigawatt Photovoltaik in Deutschland installiert sein und nur bis zu diesem Ausbauziel ist die Einspeisevergütung zugesagt. Das Bundeswirtschaftsministerium hat bisher keine weitere Regelung getroffen, so dass der Solarstrom-Ausbau erneut ins Stocken geraten könnte. Der Bedarf an Strom aus Photovoltaik liegt jedoch

um eine Vielfaches höher, damit die Klimaschutzziele erreicht werden können.

mehr lesen