Pressemitteilungen 2018

Ihr Ansprechpartner: Daniela Riekenberg

Erstes Haus erhält „Grüne Hausnummer“ für besondere Energieeffizienz

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, masterplan-weserbergland, Grüne Hausnummer
Isabell Kiepe (KEAN, links) und Maren Scheffler (KSA, rechts) übergaben die erste Grüne Hausnummer an Frau Pfannenstiel (mittig). Foto: KSA

Die erste Hausbesitzerin in Hameln kann sich bereits über eine Auszeichnung Ihres Hauses mit einer „Grünen Hausnummer“ freuen. Mit einer Urkunde sowie einer individuellen grünen Hausnummer zum Anbringen am Haus zeichnen die Klimaschutzagentur Weserbergland und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen gemeinsam Eigentümer aus, die schon früh an die Zukunft gedacht und ihr Wohnhaus besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben. Interessierte aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden können sich weiterhin noch bewerben.

mehr lesen

Jetzt kostenlos E-Bikes testen und für mehr Klimaschutz in die Pedale treten

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, masterplan-weserbergland, E-Bike, Ebike, E-Mobilität, Mobilitätsalternativen, Sanierungsmanagement Nordstadt
Foto: Markus Mainka, fotolia.com

Nicht nur beim derzeit stattfindenden Stadtradeln heißt es: kräftig in die Pedale getreten und Autofahrten durch Radfahren ersetzen, um die Umwelt zu entlasten. Im Rahmen des Sanierungsmanagements Nordstadt suchen die Klimaschutzagentur Weserbergland und die Stadt Hameln Personen aus der Nordstadt, die zwei Wochen lang vom 3. bzw. 4. bis 18. Juni 2018 kostenlos eine klimafreundliche Mobilitätsalternative testen möchten. Interessierten wird damit die Möglichkeit geboten, sich ganz einfach von den Vorteilen eines E-Bikes zu überzeugen. Insgesamt vier dieser klimafreundlichen Alternativen werden zum Testen ausgelost.

mehr lesen

„Grüne Hausnummer“: Bewerbungsphase für Auszeichnung für besonders energieeffiziente Häuser verlängert

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, masterplan-weserbergland, Grüne Hausnummer, Wettbewerb, Energieeffizienz, Effizienzhaus 55
Foto: Dawin Meckel

Die Bewerbungsphase für die Auszeichnung „Grüne Hausnummer“ wird noch einmal verlängert. Hauseigentümer in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden, die ihr Wohnhaus besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben, können nun noch bis zum 15.7.2018 den ausgefüllten Bewerbungsbogen einreichen. Die ersten 50 Hauseigentümer, die sich erfolgreich bewerben und die Kriterien erfüllen, dürfen sich über eine individuelle Grüne Hausnummer zum Anbringen an ihrem Haus und eine Urkunde freuen. Zudem werden unter den Gewinnern je Landkreis Geldpreise in Höhe von 1.000 Euro, 500 Euro und 250 Euro verlost. Unterstützt wird die Verlosung von der Sparkasse Hameln-Weserbergland.

mehr lesen

Bürgerhaus Wewer ist Klima.Sieger 2018!

Klimaschutzagentur Weserbergland, Westfalen Weser Energie, Klima.Sieger, Bürgerhaus Wewer, energetische Sanierung
Bürgerhaus Wewer freut sich über den ersten Platz beim Wettbewerb Klima.Sieger 2018. Foto: Wetsfalen Weser Energie-Gruppe

Eine fachkundige Jury hat die Preisträger des Wettbewerbs „Klima.Sieger“ 2018 nach klaren Kriterien bestimmt und die Fördersummen entsprechend zugeteilt. 20 Vereine der Kategorie A (konkretes Sanierungsvorhaben) und 15 Vereine der Kategorie B (Sanierungsidee) wurden von der Jury als förderungswürdig eingestuft. Die von der Westfalen Weser Energie-Gruppe pro Sanierungsvorhaben verteilten Preisgelder reichen von 1000 bis zu 25.000 Euro. Sparen, sanieren, schützen – unter diesem Motto hatte der heimische Energiedienstleister mit Unterstützung der Klimaschutzagentur Weserbergland im vorigen Herbst den Wettbewerb „Klima.Sieger“ zum zweiten Mal gestartet. Er unterstützt energetische Maßnahmen an Vereinsgebäuden, um den Klimaschutz voranzubringen. Der Wettbewerb richtet sich an Vereine im Netzgebiet, die eigeninitiativ und umweltbewusst vor Ort handeln.

mehr lesen

Klimaschutzagentur sucht Teilnehmer für Nachbarschaftsprojekt

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, masterplan-weserbergland, Klimabündnis, Kurze Wege, Nachbarschaft
Foto: pairhandmade, fotolia.com

Für das neue Projekt "Private Klimabündnisse" ist die Klimaschutzagentur Weserbergland gemeinsam mit ihrem Förderverein noch auf der Suche nach Personen aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont oder Holzminden, die zukünftig mit Nachbarn, Freunden oder Bekannten gemeinschaftlich etwas ändern und bewusster leben wollen. Dabei erhalten Teilnehmer Unterstützung von der Klimaschutzagentur und einem eigens hierfür entwickelten Computer-Programm und profitieren zudem von vielen weiteren Extras. Interessierten soll so die Chance gegeben werden, sich in gemütlicher und vertrauter Runde – in einem sogenannten Bündnis – auszutauschen und Alternativen kostenlos kennen zu lernen.

 

mehr lesen

Elf Unternehmen machen sich zukünftig für Klimaschutz stark

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, masterplan-weserbergland, Unternehmensnetzwerk, UNRW
Staatssekretär Frank Doods übergab beim Auftaktevent für das Unternehmensnetzwerk UNRW den Zuwendungsbescheid an Tobias Timm. Foto: KSA

Insgesamt elf Unternehmen aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont haben sich ab sofort als wesentliches Ziel gesetzt, durch einen regelmäßigen und von Fachexperten betreuten Austausch sowie eine begleitende energietechnische Beratung die Energie- und Ressourceneffizienz in ihren Betrieben zu steigern und damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Gestern fiel für das zweite Unternehmensnetzwerk der Klimaschutzagentur Weserbergland UNRW (Unternehmensnetzwerk für Ressourceneffizienz im Weserbergland) bei einem Auftaktevent der offizielle Startschuss.

mehr lesen

Heizungsvisite-Aktionswochen nun auch in Holzminden

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, masterplan-weserbergland, Heizungsvisite, clever heizen
Foto: Andrey Popov, fotolia.com

Die Klimaschutzagentur Weserbergland, die Verbraucherzentrale Niedersachen und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen setzen das kostenlose Beratungsangebot „Heizungsvisite“ nach der Samtgemeinde Boffzen und der Stadt Bad Pyrmont nun in der Stadt Holzminden fort. Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern profitieren hier von Aktionswochen mit einem Talkshow-Event, Informationsständen und exklusivem Anmeldezeitraum. Ab dem 4. April 2018 können sich Interessierte einen Monat lang (bis zum 4. Mai) für eine Beratung anmelden. Der Vor-Ort-Termin dauert etwa 90 Minuten und hat einen Wert von ca. 230 Euro.

mehr lesen

Dichterschlacht im Zeichen der Umwelt erstmals in Holzminden

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, masterplan-weserbergland, Poetry Slam

Ein Abend, fünf Slammer, je zwei Texte und eine Mission. Am 6. April lässt die Klimaschutzagentur Weserbergland bereits zum dritten Mal, jedoch erstmals im Landkreis Holzminden, Poeten unter dem Motto Klima- und Umweltschutz performen. In Kooperation mit dem Landkreis Holzminden sorgt die Klimaschutzagentur so für ein Umwelt-Event der besonderen Art, bei dem die Künstler mit ihren Auftritten die Grenzen zwischen Kabarett, Comedy, Rap und Lyrik durchbrechen. Ab 20 Uhr treten fünf bekannte Storyteller mit ihren Texten in der Schlosskapelle im Weserrenaissance Schloss Bevern gegeneinander an. Wer der diesjährige Umwelt-Poet des Abends wird und die Dichterschlacht gewinnt, entscheidet die Publikumsjury. Einlass ist um 19:30 Uhr, der Eintritt beträgt sieben Euro, für SchülerInnen und Studierende fünf Euro. Unterstützt wird der Poetry Slam von der regionalen Brauerei Allersheim GmbH.

mehr lesen

Auch in Boffzen endet kostenlose Heizungsvisite Ende nächster Woche

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, masterplan-weserbergland, Heizungsvisite
Foto: KSA

Nur noch bis zum 24. März können sich Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern in der Samtgemeinde Boffzen für eine Heizungsvisite – das kostenlose Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Klimaschutzagentur Weserbergland – anmelden. Bei einer Vor-Ort-Beratung kommt das ganze Heizsystem auf den Prüfstand und es werden Energiesparpotenziale sowie Optimierungsmöglichkeiten analysiert. Zudem gibt der unabhängige Energieberater wertvolle Hinweise zu aktuellen Fördermöglichkeiten.

mehr lesen

Kostenlose Heizungsvisite nur noch bis Ende nächster Woche in Bad Pyrmont

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, masterplan-weserbergland, Heizungsvisite
Foto: Dan Nichifor, fotoloia.com

Nur noch bis zum 23. März können sich Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern in der Stadt Bad Pyrmont für eine Heizungsvisite – das kostenlose Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Klimaschutzagentur Weserbergland – anmelden. Bei einer Vor-Ort-Beratung kommt das ganze Heizsystem auf den Prüfstand und es werden Energiesparpotenziale sowie Optimierungsmöglichkeiten analysiert. Zudem gibt der unabhängige Energieberater wertvolle Hinweise zu aktuellen Fördermöglichkeiten.

mehr lesen

„Grüne Hausnummer“ zeichnet besonders energieeffiziente Häuser aus

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, Grüne Hausnummer
Foto: Dawin Meckel

Hauseigentümer in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden, die schon früh an die Zukunft gedacht und ihr Wohnhaus besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben, können sich ab sofort um die Auszeichnung „Grüne Hausnummer“ bewerben. Zudem werden unter den Gewinnern je Landkreis Geldpreise in Höhe von 1.000 Euro, 500 Euro und 250 Euro verlost. Die Verleihung der ersten Auszeichnungen durch die Klimaschutzagentur Weserbergland und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen erfolgt Anfang Juni 2018.

mehr lesen

Muss es wirklich täglich eine Avocado sein?

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, private Klimabündnisse, Klimabündnis
Foto: Viktor Pravdica, fotolia.com

Können Sie beziffern, wie sich Ihr eigener Lebensstil auf die Umwelt auswirkt? Ob in den eigenen vier Wänden oder auf dem Weg zur Arbeit, beim Supermarkt-Besuch, am Frühstückstisch oder auf Reisen – hinter jeder unserer Handlungen im tagtäglichen Leben verbirgt sich noch Potenzial, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Dabei kann man schon durch kleine Änderungen und ohne viel Aufwand etwas bewirken. Und das geht jetzt ganz einfach: Freunde oder Nachbarn mobilisieren, privates Klimabündnis gründen, sich solidarisch und „spielerisch“ mit den ganz persönlichen Klimaschutzzielen auseinandersetzen und von vielen Extras profitieren. Der Förderverein der Klimaschutzagentur Weserbergland e.V. und die Klimaschutzagentur Weserbergland starten ab sofort mit dem neuen Projekt „Private Klimabündnisse“. Gesucht werden hierfür Personen aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont oder Holzminden, die sich zukünftig gemeinsam in einer kleinen Gruppe – einem sogenannten Bündnis – mit ihrem Alltagsverhalten auseinandersetzen.

mehr lesen

Informationsabend zur kostenlosen „Heizungsvisite“

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, masterplan-weserbergland, Heizungsvisite
Tobias Timm, Detlef Schuster, Dr. Linda Hartmann, Uwe König und Torsten Lachmann bei einer beispielhaften Heizungsvisite im Feuerwehrgerätehaus Lauenförde. Foto: KSA

Noch bis zum 24. März 2018 haben Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern aus der Samtgemeinde Boffzen die Möglichkeit, ihre Heizungsanlagen im Rahmen der Heizungsvisite unentgeltlich durch einen unabhängigen Energieberater der Verbraucherzentrale und der Klimaschutzagentur Weserbergland unter die Lupe nehmen zu lassen. Am 8. März findet zudem eine Informationsveranstaltung in Derental statt.

 

mehr lesen

Pfeift´s bei Ihnen? Heizungsvisite-Aktionswochen starten in Boffzen

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, masterplan-weserbergland, Heizungsvisite
Detlef Schuster, Energieberater der Klimaschutzagentur Weserbergland, führte eine beispielhafte Heizungsvisite im Feuerwehrgerätehaus Lauenförde durch. Foto: KSA

Wollen Sie Ihr Geld lieber in den nächsten Sommerurlaub, statt in die Heizkostenabrechnung investieren? Oder ist Ihr Heizkessel in die Jahre gekommen und Sie liebäugeln mit einem neuen? Vielleicht pfeift und rauscht es auch in Ihren Heizkörpern? Es gibt viele gute Gründe für eine Heizungsvisite – das kostenlose Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Klimaschutzagentur Weserbergland. Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern in der Samtgemeinde Boffzen profitieren nun von Aktionswochen mit Informationsveranstaltungen und exklusivem Anmeldezeitraum.

mehr lesen

Kommunales Energiemanagement über die Landesgrenzen hinaus

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, EUKI, Europäische Klimaschutzinitiative
Foto: KSA

Seit Oktober 2017 ist die Klimaschutzagentur Weserbergland mit ihren drei Partneragenturen SOFENA (Sofia Energy Agency, Bulgarien), KREA (Kaunas Regional Energy Agency, Litauen) und ENERGAP (Energy Agency of Podravje, Slowenien) und dem Projektvorschlag „Municipal Energy Management“ Teil der „Europäischen Klimaschutzinitiative“ (EUKI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB).

mehr lesen

Konzeptphase ist abgeschlossen – jetzt geht’s an die Umsetzung

Klimaschutzagentur Weserbergland, Masterplan 100% Klimaschutz, masterplan-weserbergland

Insgesamt 22 ausgesuchte Kommunen werden seit dem 1. Juli 2016 durch das Projekt „Masterplan – 100% Klimaschutz“ vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. Das Landkreis-Bündnis bestehend aus Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg ist eine dieser auserwählten Kommunen. Nach der Bekanntgabe der Förderung hat das Team um das Projekt "Masterplan 100% Klimaschutz" etwa ein Jahr am Konzept zum Masterplan gearbeitet. Nachdem das Konzept Ende letzten Jahres in den Kreistagen der entsprechenden Landkreise verabschiedet wurde, kann das Dokument ab sofort von der Öffentlichkeit unter www.masterplan-weserbergland.de eingesehen und heruntergeladen werden. Damit ist die Konzeptphase offiziell abgeschlossen.

mehr lesen

Kostenersparnisse und Wettbewerbsvorteile dank Unternehmensnetzwerk

Klimaschutzagentur Weserbergland, Unternehmensnetzwerk, UNRW
Foto: Grecaud Paul, fotolia.com

In Kooperation mit den Wirtschaftsförderungen des Landkreises Hameln-Pyrmont und der Stadt Hameln ruft die Klimaschutzagentur Weserbergland Betriebe in der Region dazu auf, dem Unternehmensnetzwerk für Ressourceneffizienz im Weserbergland (UNRW) beizutreten. Durch die Teilnahme am Netzwerk sollen Energiekosten in den Betrieben deutlich reduziert, Wettbewerbsvorteile gesichert und dabei auch noch das Klima geschützt werden. Das erste Netzwerk läuft bereits erfolgreich seit Juni 2017. Für das zweite Netzwerk UNRW stehen noch wenige Teilnehmerplätze zur Verfügung.

mehr lesen

Fortbildung zu Energiesparen und Klimaschutz für ErzieherInnen

Klimaschutzagentur Weserbergland, Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, Schulung Erzieher
Foto: olesiabilkei, fotolia.com

In einer gemeinsamen Kooperation bieten die Klimaschutzagentur Weserbergland und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen Erzieher/innen aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont nun die Möglichkeit, sich zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz fortzubilden. In dem eintägigen Grundlagenseminar am 11. April 2018 werden Hintergrundinformationen vermittelt und zusätzlich viele praktische Impulse für die Bildungsarbeit mit Kindern im Alter von vier bis sechs Jahren gegeben. Die Teilnehmenden erhalten Anregungen für den Transfer in den Kita-Alltag sowie für die Einbindung in das Jahresprogramm. Interessierte können sich ab sofort anmelden.

 

mehr lesen