Pressemitteilungen 2017

Ihr Ansprechpartner: Daniela Riekenberg

Business-Klima-Kicker-Cup: 800 Euro gehen an den Tierpark Bad Pyrmont

Klimaschutzagentur Weserbergland, Business-Klima-Kicker-Cup
Foto: KSA

Gestern Abend fand bereits zum fünften Mal der Business-Klima-Kicker-Cup – das etwas andere Firmenevent im Zeichen des Klimaschutzes – statt. Insgesamt 25 Firmenmannschaften aus der Umgebung kamen zusammen, um sich sportlich und mit jeder Menge Spaß am Kickertisch zu messen. Initiiert wurde das Event von der Klimaschutzagentur Weserbergland und den Stadtwerken Bad Pyrmont. Unterstützt wurden sie dabei von der Volksbank Hameln-Stadthagen.

mehr lesen

Zeitraum für kostenlose Heizungsvisite in Hameln noch einmal verlängert

Klimaschutzagentur Weserbergland, Heizungsvisite
Foto: Tatyana Gladskih, Fotolia.com

Langsam werden die Tage wieder kürzer und die Nächte kälter. Wer träumt da nicht von einem wohlig, warmen Schlafzimmer? Viele Menschen wundern sich während der kalten Jahreszeit jedoch, wieso einige Räume nicht richtig warm werden und es in anderen viel zu heiß ist, ihre Heizkosten so hoch sind oder es in den Heizungsrohren pfeift. Dabei wissen die wenigsten: viele Heizungen in Deutschland arbeiten ineffizient. Eine Heizungsanlage besteht aus vielen Einzelkomponenten und diese arbeiten oftmals nicht optimal zusammen. Wissen Sie, ob Ihre Heizung auf dem neuesten Stand ist? Noch bis zum 17. November profitieren Hausbesitzer vom kostenlosen Beratungsangebot „Heizungsvisite“ der Klimaschutzagentur Weserbergland.

mehr lesen

Klimaschutzagentur beim Talanoa Space der UN-Klimakonferenz

Klimaschutzagentur Weserbergland, Talanoa Space, UN-Klimakonferenz 2017, COP23
Foto: KSA

Gestern begann in Bonn unter der Präsidentschaft der Fidschiinseln die 23. UN-Klimakonferenz. Noch bis zum 17. November werden nun Details zur Anwendung des Pariser Klimaabkommens verhandelt. Doch nicht nur 197 Staaten, sondern auch die Region Weserbergland ist hier vertreten. Tobias Timm, Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Weserbergland, wurde vom Deutschen Städte- und Gemeindebund eingeladen, heute Teilnehmer einer Podiumsdiskussion im Rahmen des „Talanoa Space“ zu sein.

 

mehr lesen

Ist Ihre Heizung auf dem neuesten Stand?

Klimaschutzagentur Weserbergland, Heizungsvisite
Wohlig warm in den Winter starten - mit der Heizungsvisite. Foto: zoomingfoto1712, Fotolia.com

Die Heizkosten sind zu hoch? Pfeift und rauscht es im Heizungsrohr? Viele Heizungsanlagen sind veraltet und entsprechen nicht mehr den heutigen Anforderungen. Aber auch in neueren Anlagen sind nicht immer alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt. Wer wohlig warm in den Winter starten und dabei auch noch Geld sparen möchte, der sollte prüfen, ob seine Heizungsanlage auf dem neuesten Stand ist. Vom 6. November bis 6. Dezember haben Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern in der Gemeinde Hessisch Oldendorf hierzu kostenlos die Möglichkeit. Bei einer „Heizungsvisite“ der Klimaschutzagentur Weserbergland nehmen neutrale Energieberater Ihre Heizungsanlage kostenlos unter die Lupe.

mehr lesen

Westfalen Weser Energie-Gruppe sucht zum zweiten Mal den Klima.Sieger unter den Vereinen: Wettbewerb lobt Preisgelder bis zu 25.000 Euro pro Sanierungsvorhaben

Klimaschutzagentur Weserbergland, Mobilitätstag, Sanierungsmanagement, Elektromobilität, E-Bikes

Sparen, sanieren, schützen – unter diesem Motto startet der heimische Energie-dienstleister Westfalen Weser Energie mit Unterstützung der Klimaschutzagentur Weserbergland in die zweite Runde des Wettbewerbs Klima.Sieger. Er richtet sich an Vereine im Netzgebiet, die ihr Vereinsgebäude oder eine andere bauliche Anlage energetisch sanieren möchten. Der Wettbewerb honoriert Klimaschutzaktivitäten in Vereinen mit Preisgeldern bis zu 25.000 Euro pro Sanierungsvorhaben.

mehr lesen

Nachhaltige Mobilität für die ganze Familie testen – beim Mobilitätstag

Klimaschutzagentur Weserbergland, Mobilitätstag, Sanierungsmanagement, Elektromobilität, E-Bikes

Die Hamelner Nordstadt bleibt beim Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Bewegung. Im Rahmen des dortigen Sanierungsmanagements veranstalten die Klimaschutzagentur Weserbergland und die Stadt Hameln in Kooperation mit dem EDEKA Center Hermasch einen Mobilitätstag. Das Fest für nachhaltige Mobilität findet am 21. Oktober auf dem EDEKA Kundenparkplatz in der Lemkestraße 10 statt. Zwischen 10 und 15 Uhr erwarten die Besucher verschiedene Highlights und eine gemütliche und familienfreundliche Atmosphäre.

mehr lesen

Kostenlose „Heizungsvisite“ in Hameln für wohlige Wärme in der Winterzeit

Klimaschutzagentur Weserbergland, Heizungsvisite
Ist aus Ihrer Heizung die Luft raus? Foto: KSA

Ist Ihre Heizung auf dem neuesten Stand? Über 84 Prozent der im Haushalt verbrauchten Energie wird für Heizung und Warmwasser benötigt. Doch 71 Prozent der Heizungen in Deutschland arbeiten ineffizient. Die Folge: zu hohe Heizkosten, ein Pfeifen aus dem Heizungsrohr, kalte Räume trotz Heizens und Co. Deshalb sollten sich Hausbesitzer bereits vor dem Winter mit ihrer Heizung auseinandersetzen. Denn so lässt sich nicht nur Geld sparen, sondern auch das Klima schützen. Vom 18. Oktober bis 10. November haben Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern in der Stadt Hameln mit der Heizungsvisite daher die Möglichkeit, ihre Heizungsanlage kostenlos durch einen neutralen Energieberater der Klimaschutzagentur Weserbergland unter die Lupe nehmen zu lassen.

 

mehr lesen

Auf GRADWANDERUNG in Sachen Klimaschutz

Klimaschutzagentur Weserbergland, Gradwanderung, Ausstellung Klimaschutz
Offizielle Eröffnung der Ausstellung Gradwanderung in Hameln mit Thomas Meyer-Hermann, Christian Schmidt, Dr. Annika Mannah, Lothar Nolte und Tobias Timm (v.l.n.r.). Foto: Franz Bischof

Den Klimawandel verstehen, um selbst etwas zum Klimaschutz beizutragen – mit der GRADWANDERUNG vermittelt die Klimaschutzagentur Weserbergland in Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen das notwendige Wissen hierfür auf eine neue Art und Weise. Ab sofort können Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13, aber auch alle anderen Interessierten, die interaktive Wanderausstellung kostenlos besuchen. Hameln ist damit der erste Halt auf der Tournee durch Niedersachsen. Mehr als 30 Schulklassen haben sich bereits für einen Besuch angemeldet. Die GRADWANDERUNG wurde von der Deutschen KlimaStiftung konzipiert.

mehr lesen

Klimaschutzpreis 2017: Jetzt bewerben und Preisgeld gewinnen

Klimaschutzagentur Weserbergland, Klimaschutzpreis
Foto: kromkrathog, fotolia.com

Der Umweltschutzpreis des Landkreises Holzminden und der Klimaschutzpreis der Klimaschutzagentur Weserbergland werden in 2017 eins. In diesem Jahr wird erstmals gemeinsam zum Jahresausklang ein Preis zur Förderung der Sensibilisierung von Kindern zum Thema Klimaschutz verliehen. Noch bis zum 13. November haben Grundschulen und KiTas aus dem Landkreis Holzminden die Möglichkeit, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Zu gewinnen gibt es den Klimaschutzpreis 2017 sowie Preisgelder in Höhe von insgesamt 1.000 Euro.

mehr lesen

Fortbildung für ErzieherInnen: Nur noch wenige Plätze frei

Klimaschutzagentur Weserbergland, Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, Schulung Erzieher
Foto: olesiabilkei, fotolia.com

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen veranstaltet in Kooperation mit der Klimaschutzagentur Weserbergland und dem Landkreis Holzminden am 7. November 2017 eine Fortbildung für Erzieherinnen und Erzieher zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz in Holzminden. In dem eintägigen Seminar werden Hintergrundinformationen vermittelt und zusätzlich viele praktische Impulse für die Bildungsarbeit gegeben. Die Teilnehmenden erhalten Anregungen für den Transfer in den Kita-Alltag, für die Einbindung in das Jahresprogramm sowie die Ansprache der Eltern. Noch bis zum 24. Oktober können sich Interessierte anmelden. Es sind noch wenige Seminarplätze frei.

mehr lesen

Auf Heizungsvisite in der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf

Klimaschutzagentur Weserbergland, Heizungsvisite, clever heizen

Über 84 Prozent der im Haushalt verbrauchten Energie wird für Heizung und Warmwasser benötigt. Doch 71 Prozent der Heizungen in Deutschland arbeiten ineffizient. So entstehen für Privathaushalte unnötige Kosten. Ein geschulter Blick eines Experten kann Abhilfe schaffen – selbst moderne Heizanlagen haben oft noch Optimierungsbedarf. Vom 4. Oktober bis 11. November haben Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern in der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf daher die Möglichkeit, ihre Heizungsanlage durch einen neutralen Energieberater unter die Lupe nehmen zu lassen – und das auch noch kostenlos!

mehr lesen

Klimaschutz zum „be-greifen“: interaktive Ausstellung GRADWANDERUNG macht Halt in Hameln

Klimaschutzagentur Weserbergland, Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, Deutsche KlimaStiftung, Gradwanderung
Foto: Deutsche KlimaStiftung

Die Klimaschutzagentur Weserbergland holt in Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen die Wanderausstellung GRADWANDERUNG nach Hameln. Ab dem 16. Oktober vermittelt die Ausstellung Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 bis 13 interaktiv das notwendige Wissen, um den Klimawandel zu verstehen und selbst etwas zum Klimaschutz beizutragen. Aber auch alle anderen Interessierten sind herzlich zum Besuch eingeladen.

mehr lesen

Tag der Umwelt: Aktionen, Informationen und Live-Musik im Bürgergarten

Klimaschutzagentur Weserbergland, Umwelttage Weserbergland, Zukunftsforum, nachhaltige Lebensstile

Am kommenden Sonntag sorgt der Tag der Umwelt unter freiem Himmel in Hamelns Bürgergarten von 11 bis 17 Uhr für einen krönenden Abschluss der diesjährigen Umwelttage Weserbergland. Besucher können sich an rund 30 Ständen von Organisationen, regionalen Unternehmen, Umweltaktivisten und Co. über verschiedene Themen aus dem Bereich Klima- und Umweltschutz informieren. Zudem gibt es eine Umwelt-Verlosung, Live-Musik, kulinarische Köstlichkeiten und zahlreiche Aktionen. So können die Besucher beispielsweise am Stand des ADFC ihr Fahrrad codieren lassen, bei den Öffis eine Probefahrt mit Pedelecs drehen oder dem Hörspiel Trulli Tropf bei den Abwasserbetrieben Weserbergland AöR lauschen. Das Open Air-Event ist wie immer kostenlos.

 

mehr lesen

Umwelttage Weserbergland laden zum nachhaltigen Frühstück ein

Klimaschutzagentur Weserbergland, Umwelttage Weserbergland, Zukunftsforum, nachhaltige Lebensstile

Der Apfel zum Frühstück kommt aus Neuseeland, die Tomaten aus Spanien? Nachhaltigkeit geht anders. Deswegen rufen die Veranstalter der Umwelttage Weserbergland – die Stadt Hameln, die Klimaschutzagentur Weserbergland und radio aktiv – alle Menschen in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden bei einem Wettbewerb zum nachhaltigen Frühstück auf. Egal ob Arbeitskollegen, Freunde oder Familien: schauen Sie gemeinsam über den Tellerrand hinaus, machen Sie sich Gedanken über Nachhaltigkeit, präsentieren Sie Ihren Frühstückstisch und zeigen Sie allen, wie es richtig geht! Zu gewinnen gibt es einen 100 Euro-Gutschein vom Hof-Café Sonnengarten (1. Platz), einen 70 Euro-Gutschein vom Gartencenter Neumann (2. Platz) sowie einen 50 Euro-Gutschein vom Naturerlebnisbad Lauenstein (3. Platz).

mehr lesen

Wer wird Umwelt-Poet bei der Dichterschlacht der Umwelttage?

Klimaschutzagentur Weserbergland, Umwelttage Weserbergland, Zukunftsforum, nachhaltige Lebensstile

Ein Abend, fünf Slammer, je zwei Texte und eine Mission. Im Rahmen der Umwelttage Weserbergland lässt die Klimaschutzagentur Weserbergland am 08. September Poeten performen und stellt den bekannten Sumpfe-Slam unter das Motto Klima- und Umweltschutz. Gemeinsam mit der Sumpfblume und mit der Unterstützung der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung sorgt die Klimaschutzagentur so für einen Abend der besonderen Art. Ab 20 Uhr treten fünf bekannte Lyriker und Storyteller mit ihren Texten in der Hamelner Sumpfblume gegeneinander an. Doch das letzte Wort hat die Publikumsjury: Wer wird der Umwelt-Poet des Abends und gewinnt die Dichterschlacht der Umwelttage Weserbergland? Einlass ist um 19:30 Uhr, der Eintritt beträgt sieben Euro.

mehr lesen

6. Energiesymposium thematisiert neue Geschäftsmodelle und Strategien der Energiewirtschaft

Klimaschutzagentur Weserbergland, Hochschule Weserbergland, Verband kommunaler Unternehmen, Energiesymposium
Energiesymposium 2016. Foto: KSA

Am Donnerstag, den 14. September 201 7, veranstalten die Hochschule Weserbergland (HSW), die  Klimaschutzagentur Weserbergland und der Verband kommunaler Unternehmen e.V.  Niedersachsen/Bremen das 6. Energiesymposium. Im Mittelpunkt der jährlich stattfindenden Fachtagung stehen neue Geschäftsmodelle und Strategien in der Energiewirtschaft.

mehr lesen

Zukunftsforum präsentiert innovative Konzepte und Ideen für nachhaltige Lebensstile

Klimaschutzagentur Weserbergland, Umwelttage Weserbergland, Zukunftsforum, nachhaltige Lebensstile

Neue Konzepte und Ideen aus dem Bereich Klima- und Umweltschutz bieten Menschen und Unternehmen neue Chancen und Potenziale. Sie können die Regional- und Lokalwirtschaft stärken, aber auch weltweit etwas bewegen. Wieso also nicht mal die üblichen Wirtschafts- und Lebensmodelle überdenken? Denn genau das könnte gerade im ländlichen Raum wie dem Weserbergland das Leben und die Zukunft verändern. Am 06. September starten die Klimaschutzagentur Weserbergland, die Stadt Hameln und radio aktiv daher die Umwelttage Weserbergland offiziell mit dem Zukunftsforum „Nachhaltige Lebensstile“. Unterstützt werden sie dabei von der W. Neudorff GmbH KG. Los geht’s ab 17 Uhr im gläsernen Veranstaltungssaal des Hamelner HefeHofs 4 bei freiem Eintritt.

mehr lesen

60 Kinder ließen sich bei KlimAkademie zu Klimaschützern ausbilden

KlimAkademie, KliMotion, Klimaschutzagentur Weserbergland
Foto: KSA

Insgesamt 60 Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont haben sich gestern bei der KlimAkademie zu Klimaschützern ausbilden lassen. Anhand von Gruppenaufgaben, Spielen und Workshops tasteten sie sich an die Themen Klimawandel, Klimaschutz und Klimagerechtigkeit sowie an die einhergehenden globalen Herausforderungen heran. Die Akademie für Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren wurde von der Umwelt-Jugendinitiative KliMotion und der Klimaschutzagentur Weserbergland zum ersten Mal veranstaltet.

mehr lesen

Klimaschutzagentur beim Tag der offenen Tür im BMUB

BMUB, Klimaschutzagentur Weserbergland
Foto: BMUB, Florian Profitlich

Vom 26. bis 27. August 2017 findet der Tag der offenen Tür im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit in Berlin statt – auch die Klimaschutzagentur Weserbergland ist mit einem Aktionsstand vor Ort vertreten. Von jeweils 10 bis 18 Uhr wird den Besuchern in der Stresemannstraße 128-130 ein bürgernaher Einblick in die Politik geboten – Wissensvermittlung und Unterhaltung gehen hier Hand in Hand.

 

mehr lesen

Klimaschutz-Kampagne löste Investitionen von rund 3,7 Millionen Euro aus

Mach Dein Haus fit, energetische Sanierung, Klimaschutzagentur Weserbergland

Der hohe Energieverbrauch bei alten Gebäuden belastet nicht nur den Geldbeutel von Privathaushalten, sondern macht zudem einen großen Anteil an Treibhausgasemissionen aus. Die Klimaschutzagentur Weserbergland sieht hier Handlungsbedarf und machte daher die energetische Sanierung 2015 und 2016 zu einem Themenschwerpunkt. In Kooperation mit dem Landkreis Holzminden wurden interessierte Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der Saniererkampagne „Mach Dein Haus fit!“ darüber informiert, wie sie ihr Haus fit für die Zukunft machen. Über 2.000 Haushalte aus sechs Kommunen des Landkreises nahmen das Angebot der vor Ort-Beratung an und brachten auf diese Weise energetische Maßnahmen an ihren Immobilien auf den Weg.

mehr lesen

KliMotion und Klimaschutzagentur veranstalten erste KlimAkademie

KlimAkademie, KliMotion, Klimaschutzagentur Weserbergland

Am 17. August ist es so weit: die erste KlimAkademie feiert Premiere. Unter der Schirmherrschaft der parlamentarischen Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller veranstalten die Hamelner Umwelt-Jugendinitiative KliMotion und die Klimaschutzagentur Weserbergland eine spannende Akademie zum Thema Klimaschutz und Klimagerechtigkeit. Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont im Alter von neun bis zwölf Jahren (vierte bis sechste Klasse) können sich hier kostenlos zu Klimaschützern ausbilden lassen. Das Angebot wird unterstützt von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung.

mehr lesen

Klimaschutzagentur beim 150-jährigen Stadtwerke Bad Pyrmont-Jubiläum

KSA: Klaus Blome, Bürgermeister der Stadt Bad Pyrmont
KSA: Klaus Blome, Bürgermeister der Stadt Bad Pyrmont

Am Samstag feierten die Stadtwerke Bad Pyrmont mit vielen attraktiven Aktionen 150 Jahre Erdgasversorgung. Auch die Klimaschutzagentur war vertreten und stellte den Besuchern ihre Beratungskampagnen vor.

 

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einer Exkursion in die Geschichte durch den Geschäftsführer Uwe Benkendorff. Er schilderte, wie alles im Jahre 1867 mit der Gründung des ersten zunächst privaten Gaswerkes begann. Bereits drei Jahre später wurde es von der Stadt übernommen. Die stellvertretende Landrätin des Landkreises Hameln-Pyrmont, Ruth Leunig, betonte in ihrer Rede die wichtige Rolle des Energieversorgers und bedankte sich für zahlreiche Investitionen in der Region.

mehr lesen

13 Unternehmen beteiligen sich an neuer Netzwerkarbeit für Energieeffizienz

Unternehmensnetzwerk, UNEW, Klimaschutzagentur Weserbergland
Dr. Jacobs übergibt Zuwendungsbescheid an Timm. Foto: KSA

Die Energie- und Ressourceneffizienz in Unternehmen steigern, Wettbewerbsvorteile sichern, so die hiesige Wirtschaft fördern und das Klima schützen. All das möchte die Klimaschutzagentur Weserbergland in Kooperation mit den Wirtschaftsförderungen der Landkreise Hameln-Pyrmont und Holzminden mit dem ersten Unternehmensnetzwerk für Energieeffizienz im Weserbergland (UNEW) erreichen. Gestern war es endlich soweit: Das Pilotprojekt startete mit einem Auftaktevent. Im Weserhotel Schwager in Holzminden begrüßte Angela Schürzeberg, Landrätin des Landkreises, stellvertretend für beide Landkreise gemeinsam mit Tobias Timm, Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Weserbergland, die insgesamt 13 teilnehmenden Unternehmen aus den beiden Landkreisen. Zudem übergab Dr. Christian Jacobs, Referatsleiter im Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz, den entsprechenden Zuwendungsbescheid.

mehr lesen

Klima.Sieger 2017: Preisgelder von bis zu 25.000 Euro an Vereine vergeben

Klima.Sieger, Westfalen Weser Energie, Klimaschutzagentur Weserbergland, Vereinsgebäude, Vereine

Eine fachkundige Jury hat die Preisträger des Wettbewerbs „Klima.Sieger“ nach klaren Kriterien bestimmt und die Fördersummen entsprechend zugeteilt. Es wurden 15 Vereine der Kategorie A (mit konkretem Sanierungsvorhaben) und 28 Vereine der Kategorie B (noch kein konkretes Vorhaben) von der Jury positiv bewertet. Die von der Westfalen Weser Energie-Gruppe pro Sanierungsvorhaben verteilten Preisgelder reichen von 1000 bis zu 25.000 Euro. Sparen, sanieren, schützen – unter diesem Motto hatte der heimische Energiedienstleister Westfalen Weser Energie mit Unterstützung der Klimaschutzagentur Weserbergland im vorigen Herbst den Wettbewerb Klima.Sieger gestartet, der erstmalig Klimaschutzaktivitäten in Vereinen honoriert. Der neue Wettbewerb richtet sich an Vereine im Netzgebiet, die ihr Vereinsgebäude oder eine andere bauliche Anlage energetisch sanieren möchten.

mehr lesen

Zeitraum für kostenlose Solar-Checks in der Nordstadt noch einmal verlängert

Solar-Checks, Solarberatung, Klimaschutzagentur Weserbergland

Die Sonne zaubert vor allem Besitzern von Solaranlagen zurzeit ein Lächeln auf das Gesicht. Denn sie können sich bei sommerlichen Temperaturen zurücklehnen und ganz einfach die Sonne für sich arbeiten lassen. Mit der Kraft der Sonne und der passenden Technik sinken für sie nämlich Heiz- und Stromkosten. Zudem gewinnen Nutzer von Solarenergie ein großes Stück Unabhängigkeit von der Energiepreisentwicklung. Aber wie findet man heraus, ob die eigene Immobilie für die Installation einer solchen Anlage überhaupt geeignet ist? Und gibt es Fördermittel, die eine Finanzierung der Installation erleichtern?

mehr lesen

Kostenlose „Solar-Checks“ sind in der Nordstadt gestartet

Solar-Checks, Solarberatung, Klimaschutzagentur Weserbergland
Dorian Maerten bei der Informationsveranstaltung zu Solar-Checks. Foto: KSA

Seit heute, und noch bis zum 31. Mai, haben Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern in der Hamelner Nordstadt die Möglichkeit durch einen neutralen Energieberater der Klimaschutzagentur Weserbergland untersuchen zu lassen, ob Wärmekollektoren und Photovoltaikzellen auf dem Dach oder an der Fassade des Eigenheims Sinn machen, welche Möglichkeiten es hierbei gibt und welche Fördermittel man in Anspruch nehmen kann.

mehr lesen

KliMotion on tour - nächster Stopp für das Schulprojekt: Granada

Klimaschutzagentur Weserbergland, KliMotion on tour, Albert-Einstein-Gymnasium, Erasmus, maseni
Die Klimaschutzagentur und Schülervertreter des Albert-Einstein-Gymnasiums zu Gast in Granada. Foto: KSA

Wie geht man eigentlich in anderen Ländern Europas mit dem Thema Recycling um? Welche Umweltprojekte verfolgen Schulen dort? Im Rahmen des ERASMUS+ Projektes maseni (managing schools´ environmental impact) stellen sich Schülerinnen und Schüler vier verschiedener Länder diesen Fragen. Hierbei unterstützt, als lokaler Akteur in Sachen Klimaschutz, die Klimaschutzagentur Weserbergland das Hamelner Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) als kooperierende Institution. Vom 2. bis 8. Mai zog es daher Leonie Grothues, Projektreferentin der Klimaschutzagentur, mit Schülervertretern und Lehrern des Gymnasiums in das spanische Granada.

mehr lesen

Sommer, Sonne, Solar-Checks: Kostenlose Solarberatungen in der Nordstadt

Solar-Check, Solarberatung, Klimaschutzagentur Weserbergland
Kollektormontage Foto: SOLVIS GmbH & Co. KG

Wird das Wetter wieder besser, erfreut dies besonders Besitzer von Solaranlagen, denn sie können ganz einfach die Sonne für sich arbeiten lassen. Die Wärmekollektoren und Photovoltaikzellen auf Dächern und an Fassaden laufen mit voller Sonnenkraft und bescheren ihren Eigentümern günstigen Strom oder solarerwärmtes Wasser. Doch nicht nur Kosten können so gesenkt werden – die Anlagen schenken ihren Besitzern auch ein Stück Unabhängigkeit und steigern den Wert des Gebäudes. Zudem leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

mehr lesen

Klimaschutz im Klassenzimmer - "KliMotion on tour" ist erfolgreich gestartet

KliMotion, Klimaschutzagentur Weserbergland, KliMotion on tour
Malte Stolte und Felix Brodtmann von KliMotion bilden Grundschüler zu jungen Klima-Experten aus. Foto: KSA

Am gestrigen Tage startete die neue Aktion „KliMotion on tour“ der hiesigen Jugendinitiative KliMotion und der Klimaschutzagentur Weserbergland mit finanzieller Unterstützung der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung. Die Akteure der Umweltgruppe und der Klimaschutzagentur informieren gemeinsam, an insgesamt sechs Terminen, in Hamelner Grundschulen junge Menschen zum Thema Klimaschutz und bilden die Schülerinnen und Schüler zu Klima-Experten aus.

mehr lesen

Kostenlose "Heizungsvisite" - nach Bevern nun auch in Bodenwerder-Polle

Heizungsvisite in Bevern und Bodenwerder-Polle

Die Klimaschutzagentur Weserbergland setzt ihr kostenloses Beratungsangebot „Heizungsvisite“ nach der Samtgemeinde Bevern nun in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle fort. Die Heizungsvisite bietet Besitzern von Ein- und Zweifamilienhäusern die Möglichkeit, ihre Heizungsanlagen unentgeltlich durch einen neutralen Energieberater unter die Lupe nehmen zu lassen. Noch bis zum 25. März 2017 haben Hausbesitzer aus der Samtgemeinde Bevern die Möglichkeit, ab dem 23. März bis zum 13. April kommen dann Eigentümer in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle in den Gratis-Beratungs-Genuss.

mehr lesen

Umsetzung des Quartierskonzeptes beginnt mit Thermografie Spaziergang

Foto: KSA
Foto: KSA

 Sieben Hauseigentümer bekamen gestern Abend die Möglichkeit, den Sanierungsstand Ihrer Heime einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Die Klimaschutzagentur Weserbergland gemeinsam mit der Stadt Hameln führte in der Nordstadt einen Thermografie Spaziergang durch. Mithilfe einer Wärmebildkamera konnten unsichtbare Schwachstellen an der Gebäudehülle ausfindig gemacht werden – unter anderem fehlerhaft ausgeführte Dämmungen, Undichtigkeiten bei Fenstern und andere energetische Mängel.

 

mehr lesen

Kostenlose "Heizungsvisite" ist in der Samtgemeinde Bevern gestartet

Foto: KSA
Foto: KSA

Seit dem 6. März, und noch bis zum 25. März 2017, haben Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern in der Samtgemeinde Bevern die Möglichkeit, ihre Heizungsanlagen durch einen neutralen Energieberater unter die Lupe nehmen zu lassen – und das auch noch kostenlos! Die Klimaschutzagentur Weserbergland setzt in diesem Jahr einen Schwerpunkt und startet mit ihrem Beratungsangebot „Heizungsvisite“ eine umfassende Informationskampagne.

mehr lesen

Klimaschutzagentur informierte auf Messe "Haus & Energie" Hausbesitzer

Dieter Lehmann (Energieberater Klimaschutzagentur), Markus Kießling (Geschäftsführer Latzel Haustechnik), Tobias Timm (Geschäftsführer Klimaschutzagentur) und Karl-Wilhelm Steinmann (Präsident Handwerkskammer Hannover) auf der "Haus & Energie"
Dieter Lehmann (Energieberater Klimaschutzagentur), Markus Kießling (Geschäftsführer Latzel Haustechnik), Tobias Timm (Geschäftsführer Klimaschutzagentur) und Karl-Wilhelm Steinmann (Präsident Handwerkskammer Hannover) auf der "Haus & Energie". Foto: KSA

Zahlreiche Interessierte zog es am Wochenende zu der Hamelner Messe „Haus & Energie“ und damit auch an die Stände der rund 75 Aussteller. Die Klimaschutzagentur Weserbergland war ebenfalls mit einem Stand vom 24. bis 26. Februar 2017 im Weserbergland-Zentrum vor Ort und informierte über kostenlose und neutrale Beratungsangebote im Bereich Energieeffizienz für Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie zu weiteren Themen rund um den Klimaschutz.

mehr lesen

Klimaschutzagentur geht auf Heizungsvisite in Emmerthal

Bei der Heizungsvisite nimmt ein Experte der Klimaschutzagentur Ihre Heizungsanlage in Augenschein und gibt Ihnen wertvolle Hinweise. Foto: KSA
Bei der Heizungsvisite nimmt ein Experte der Klimaschutzagentur Ihre Heizungsanlage in Augenschein und gibt Ihnen wertvolle Hinweise. Foto: KSA

Heizung ist nicht gleich Heizung. Denn läuft die Anlage nicht optimal, steigt der Energieverbrauch in die Höhe und es entstehen unnötige Kosten. Ein geschulter Blick eines Experten kann Abhilfe schaffen – denn selbst moderne Heizanlagen haben oft noch Optimierungsbedarf.

mehr lesen

Die HAKS-Schulungen 2017 starten im Februar

Foto: KSA

Nach dem erfolgreichen Start des HAKS-Projektes im Herbst 2016  bietet die Klimaschutzagentur Weserbergland die ersten Schulungen des Jahres 2017 für Auszubildende und Ausbilder in den Bauberufen an.

mehr lesen