Testwochen Mobilitätsalternativen

Ihr Ansprechpartner: Larisa Purk, Daniela Riekenberg

Jetzt kostenlos E-Bikes testen und für mehr Klimaschutz in die Pedale treten

Nicht nur beim derzeit stattfindenden Stadtradeln heißt es: kräftig in die Pedale getreten und Autofahrten durch Radfahren ersetzen, um die Umwelt zu entlasten. Im Rahmen des Sanierungsmanagements Nordstadt suchen die Klimaschutzagentur Weserbergland und die Stadt Hameln Personen aus der Nordstadt, die zwei Wochen lang vom 3. bzw. 4. bis 18. Juni 2018 kostenlos eine klimafreundliche Mobilitätsalternative testen möchten. Interessierten wird damit die Möglichkeit geboten, sich ganz einfach von den Vorteilen eines E-Bikes zu überzeugen. Insgesamt vier dieser klimafreundlichen Alternativen werden zum Testen ausgelost.

 

Also, ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Supermarkt oder in die Innenstadt – satteln Sie jetzt vom Auto aufs E-Bike um! Wer an den Testwochen teilnehmen möchte, der kann sich noch bis zum 30. Mai 2018 per E-Mail oder Telefon bei Tanja Hauschild, Klimaschutzagentur Weserbergland, telefonisch unter 05151 95788-11 (Montag bis Donnerstag, 9 bis 13 Uhr) oder per Mail an hauschild@klimaschutzagentur.org bewerben.

 

Mit der Aktion im Rahmen des Sanierungsmanagements bleibt die Hamelner Nordstadt beim Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz weiterhin in Bewegung. Die Testwochen Mobilitätsalternativen sind zudem Bestandteil des Masterplans 100% Klimaschutz für die Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg.



Die Teilnahmekriterien

Möchten Sie an den Testwochen teilnehmen? Dann bewerben Sie sich bis zum 30. Mai 2018 per E-Mail oder Telefon bei Tanja Hauschild, Klimaschutzagentur Weserbergland gGmbH, 05151 95788-11 (Montag bis Donnerstag, 9 bis 13 Uhr), hauschild@klimaschutzagentur.org.

 

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen mit (Wohn-)Sitz in der Hamelner Nordstadt, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind.

 

Unter allen Interessierten werden insgesamt vier E-Bikes zum Testen ausgelost. Die ausgelosten Personen werden am 31. Mai 2018 (um 9 Uhr) über die Teilnahme an den Testwochen informiert und müssen noch am selben Tag die Teilnahme bestätigen. Andernfalls wird eine andere Person für die Testwoche ausgelost. Bitte geben Sie für die Rückmeldung bei der Anmeldung Ihren Wohnsitz (Straße, PLZ) sowie eine E-Mail Adresse oder Telefonnummer an, unter der wir Sie erreichen können. Für die Richtigkeit der gemachten Angaben ist der/die TeilnehmerIn verantwortlich.

 

Die notwendigen Kontaktinformationen werden vom Veranstalter gespeichert. Der Veranstalter beachtet bei der Speicherung und Verwendung der Daten die datenschutzrechtlichen und medienrechtlichen Bestimmungen. Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Teilnahme an den Testwochen Mobilitätsalternativen verarbeitet. Sie werden weder an Dritte weitergegeben, noch diesen zur Nutzung überlassen und nach Durchführung der Testwochen ordnungsgemäß gelöscht.

 

Bitte beachten Sie, dass der/die TeilnehmerIn der Testwochen und die Erfahrungen mit der Mobilitätsalternative in der begleitenden Öffentlichkeitsarbeit der Klimaschutzagentur Weserbergland vorgestellt werden. Der/Die BewerberIn erklärt sich mit Abgabe der Bewerbung hiermit einverstanden.