Private Klimabündnisse


Ihr Ansprechpartner: Leonie Grothues

Das Projekt „Private Klimabündnisse“ des Fördervereins der Klimaschutzagentur Weserbergland e.V. hat das Ziel, mehr Bewusstsein für einen klimaschonenden Lebensstil bei Privathaushalten zu schaffen. Mit Unterstützung der Klimaschutzagentur Weserbergland sollen bis Mitte 2018 bis zu zehn private Klimabündnisse in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden gegründet werden.

Was ist ein privates Klimabündnis?

Ein Klimabündnis besteht aus je vier bis acht Haushalten aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont oder Holzminden, die sich mit den Auswirkungen ihres Konsum- und Alltagsverhaltens in den fünf Handlungsbereichen

  • Ÿ Wohnen/Wärme
  • Ÿ Mobilität
  • Ÿ Ernährung
  • Ÿ Konsum/Freizeit
  • Ÿ Strom

auseinandersetzen. Freunde, Bekannte oder Nachbarn kommen regelmäßig zusammen, machen sich gemeinsam Gedanken und hinterfragen ihren routinierten Lebensstil. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem jeweils eigenen CO2-Ausstoß.

Wozu das Ganze?

Können Sie beziffern, welche Belastung Ihr eigener Lebensstil für die Umwelt bedeutet? Ob in den eigenen vier Wänden oder auf dem Weg zur Arbeit, beim Supermarkt-Besuch, am Frühstückstisch oder auf Reisen – Sie als Privathaushalt verfügen über ein enormes Energiesparpotenzial, das meist längst nicht ausgeschöpft wird. Schon durch kleine Änderungen im täglichen Leben kann man sich ohne viel Aufwand beim Thema Klimaschutz einbringen und sich so für eine lebenswertere Zukunft einsetzen. Dabei bedeutet ein bewussteres Leben nicht gleich absoluten Verzicht!

Foto: Fotowerk/ Fotolia.com
Foto: Fotowerk/ Fotolia.com

Informationen als download

Dann melden Sie sich bei Leonie Grothues unter 05151.957 88-33 oder per Mail an grothues@klimaschutzagentur.org


Wie mache ich mit und wie läuft die Teilnahme ab?

Gute Gründe für das Bündnis

Auf alle Teilnehmenden warten zahlreiche Vorteile wie:

  • ŸGratis-Eintritt zu Events der Klimaschutzagentur wie die Klima-Küchen-Show.
  • Coaching aller Teilnehmer durch einen Energie-Experten der Klimaschutzagentur.
  • Regelmäßige Benefits passend zu den Handlungsbereichen, um Alternativen kostenlos kennen zu lernen (z.B. Monatsfahrkarten, Testwochen Lastenrad).
  • Möglichkeit zur Teilnahme an spannenden, themenbezogenen Ausflügen.
  • Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten.


Projekttitel: NKI: Klimaschutz im Alltag - Gründung privater Klimabündnisse zur CO2-Einsparung

Förderkennzeichen: 03KKW0105

Laufzeit:  09/2017 - 08/2019

Über die Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.