Stromspar-Check Kommunal

Ihr Ansprechpartner: Dorian Maerten

Richtig Strom und Geld sparen mit dem Vor-Ort-Check

Mehr als eine halbe Millionen Menschen mit geringem Einkommen haben seit 2009 bundesweit am Stromspar-Check des Deutschen Caritasverbandes (DCV) und des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD) teilgenommen und so ihre Energiekosten deutlich reduziert. In den  Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden ist der Stromspar-Check eine gemeinsame Initiative der Klimaschutzagentur Weserbergland und  der  Impuls gGmbH. Diese ist Träger des Projektes und organisiert, initiiert und führt die Beratungstermine mit einem qualifizierten Expertenteam durch.

 

Unter dem Namen „Stromspar-Check Kommunal“ wird das Beratungsangebot mit finanziellen Mitteln aus der Nationalen Klimaschutzinitiative jetzt mit neuen Elementen fit für die Zukunft gemacht. Zu dem Stromspar-Check gehört eine Vor-Ort-Beratung. Die Experten ermitteln und analysieren den Energie- und Wasserverbrauch der Haushalte und geben Tipps zur Nutzung sowie zum energieeffizienten Verhalten im Alltag. Bei dem Beratungstermin in der Wohnung installieren die Fachleute bei Bedarf auch Soforthilfen zum Energiesparen. Außerdem wird geprüft, ob der Haushalt die Kriterien für einen Gutschein zum Kauf eines neuen, energieeffizienten Kühlgeräts erfüllt.

 

Wer als Bezieher eines geringen Einkommens an einem Stromspar-Check teilnimmt, kann die Energiekosten jährlich im besten Fall um durchschnittlich 340 Euro pro Haushalt reduzieren.

 

Teilnahmeberechtigt sind:
• Menschen, die ALG II, Sozialhilfe oder Wohngeld beziehen
• Bezieher eines Kindergeldzuschlages nach dem Bundeskindergeldgesetz § 6a BKKG
• Rentner mit geringem Einkommen, die von der Altersarmut betroffen sind
• Personen deren Einkommen unter dem Pfändungsfreibetrag liegt

 

Der Stromspar-Check Kommunal ist ein Verbundprojekt des Deutschen Caritasverbandes und des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD) e.V., regional durch die Impuls gGmbH und die Klimaschutzagentur Weserbergland ausgeführt. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) fördert das Projekt im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative sowie örtliche Kooperationspartner. Das Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 der Bundessregierung beinhaltet Maßnahmen der Beratung und finanzielle Unterstützung bei der Beschaffung energiesparender und ressourcenschonender Technik für Privathaushalte. 

 

 

Sie können sich online für einen Stromspar-Check anmelden:

www.impuls-hamelnpyrmont.de

 

Oder nehmen Sie Kontakt mit dem Beraterteam auf:

 

IMPULS gGmbH

Ohsener Str. 106

31789 Hameln

E-mail: stromsparcheck@impuls-hamelnpyrmont.de

Tel.: 0 51 51 / 98 21 - 86 und - 87

 

Auch persönlich sind die Energieexperten in der Ohsener Straße 106 in Hameln anzutreffen – Öffnungszeiten: montags bis donnerstags 8  bis 17 Uhr und freitags 8 bis 15 Uhr.

Weitere Informationen als Download:

Projektpartner

Impuls gGmbH

Deutscher Caritasverband

Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deuschlands (eaD)

Projektförderung



Individuelle Beratung auf Augenhöhe

„Das Projekt verbindet Klimaschutz und regionale Entwicklung auf ideale Weise miteinander“, betont Energieberater Thomas Kuper, der das Stromspar-Check-Team bei der Impuls gGmbH leitet.  Durch die Beratung und manche energetischen Soforthilfen würden  einkommensschwache Haushalte erheblich Energiekosten einsparen. Und davon würden ebenfalls die Kommunen profitieren durch geringere Sozialausgaben.“

 

Derzeit sind deutschlandweit rund 800 Stromsparhelfer im Auftrag des Deutschen Caritasverbands und des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD) unterwegs. Da die Stromsparberater in vielen Fällen selber ehemalige Langzeitarbeitssuchende waren, kennen sie viele Probleme der Ratsuchenden, werden von diesen akzeptiert und können so individuell und auf Augenhöhe beraten. Für ihre Tätigkeit als Stromsparberater sind sie intensiv geschult worden und bieten kompetent Hilfe vor Ort an.

Ihr Ansprechpartner für den Stromspar-Check in Hameln-Pyrmont und Holzminden: Thomas Kuper
Ihr Ansprechpartner für den Stromspar-Check in Hameln-Pyrmont und Holzminden: Thomas Kuper