07.11.2017, 09:00 Uhr - Seminar für Erzieher/innen des Landkreises Holzminden zum Thema Energiesparen und Klimaschutz

9 bis 17 Uhr - Familien- und Kulturzentrum „Drehscheibe“, Sollingstraße 101, Holzminden

 

Erzieher/innen im Landkreis Holzminden leisten bereits einen tollen und wichtigen Beitrag zur Bildung von Kindern. Um nachfolgenden Generationen gute Lebensbedingungen zu bieten, ist es von Bedeutung, bereits die Jüngsten aktiv in den Klimaschutz einzubeziehen und mit der Aufklärung im frühen Kindesalter zu beginnen. Daher möchte der Landkreis Holzminden seinen Erzieher/innen gemeinsam mit der Klimaschutzagentur Weserbergland und in Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieagentur des Landes Niedersachsen die Möglichkeit bieten, sich zu den Themen Energiesparen und Klimaschutz fortzubilden.

In dem eintägigen Seminar werden Hintergrundinformationen vermittelt und zusätzliche Impulse für die Bildungsarbeit in Kitas gegeben. Teilnehmer/innen erhalten Anregungen für den Transfer in den Kita-Alltag, für die Einbindung in das Jahresprogramm sowie die Einbindung der Eltern. Zudem werden allen Teilnehmer/innen zwei Gratis-Handbücher ausgehändigt, die ihnen u.a. mit unterschiedlichen Herangehensweisen wie Spielen, Experimenten oder Liedern als Nachschlagewerke dienen können. Weitere Informationen folgen in Kürze.

 

Erzieher/innen aus dem Landkreis Holzminden können sich anmelden bei Frau Dr. Hartmann , per Mail an linda.hartmann@landkreis-holzminden.de oder telefonisch unter 05531/707-117.