Auf Heizungsvisite in der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf

Klimaschutzagentur Weserbergland, Heizungsvisite, clever heizen

Über 84 Prozent der im Haushalt verbrauchten Energie wird für Heizung und Warmwasser benötigt. Doch 71 Prozent der Heizungen in Deutschland arbeiten ineffizient. So entstehen für Privathaushalte unnötige Kosten. Ein geschulter Blick eines Experten kann Abhilfe schaffen – selbst moderne Heizanlagen haben oft noch Optimierungsbedarf. Vom 4. Oktober bis 11. November haben Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern in der Samtgemeinde Eschershausen-Stadtoldendorf daher die Möglichkeit, ihre Heizungsanlage durch einen neutralen Energieberater unter die Lupe nehmen zu lassen – und das auch noch kostenlos!

Mit dem Angebot setzt die Klimaschutzagentur Weserbergland in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf ihre „Heizungsvisite“-Beratung. Schon im ersten Halbjahr 2017 war sie damit in verschiedenen Gemeinden aktiv. In Kooperation mit der Samtgemeinde, dem Landkreis Holzminden sowie der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) und der Verbraucherzentrale findet die Offensive nun im Rahmen der landesweiten Kampagne „clever heizen!“ statt.

 

„Mit der Heizungsvisite zeigen wir den Menschen erst einmal, auf welchem Stand ihre Heizungsanlage ist und informieren, wie sie das Beste aus ihr herausholen können. Bei einem Hausbesuch von bis zu 90 Minuten beraten die Experten Interessierte ganz individuell“, erläutert Tobias Timm, Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Weserbergland. „Lohnt sich jedoch ein Austausch, scheuen viele die Investitionen“, weiß Timm, und bemerkt: „Diese machen sich durch so gewonnene Energiekosteneinsparungen oftmals aber schnell bezahlt.“ Für den Ersatz von alten, ineffizienten Heizungspumpen sowie die Optimierung und den Austausch von bestehenden Heizsystemen stehen zudem Fördermittel zur Verfügung. Auch hierzu beraten die Experten bei einem Vor-Ort-Termin.

 

Für einen Termin zur Heizungsvisite können sich Interessierte aus der Samtgemeinde über das Service-Telefon bei der Klimaschutzagentur Weserbergland unter 05151/95788-77 zwischen 10 und 14 Uhr oder per E-Mail unter info@klimaschutzagentur.org melden.

 

Wer sich erst einmal über das Angebot informieren möchte, den laden Herr Samtgemeindebürgermeister Anders sowie die Klimaschutzagentur Weserbergland mit dem Landkreis Holzminden am 11. Oktober zu einem Informationsabend ein. Nach der Begrüßung erläutern Maren Scheffler von der Klimaschutzagentur Weserbergland und weitere Experten die Bedeutung von Optimierungsmaßnahmen, neue effiziente Heizungstechnik und den Einbezug von Erneuerbaren Energien sowie Fördermöglichkeiten. Los geht’s um 19 Uhr in der Schützenscheune, Tiefe Straße in Eschershausen/Scharfoldendorf.

 

Über „clever heizen!“

„clever heizen!“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Energieberatung der Verbraucherzentrale, der Klimaschutzagentur Weserbergland und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. Die Beratungen werden im Rahmen der Energieberatung der Verbraucherzentrale als Gebäude-Check durchgeführt und sind gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

 

 

 

Ihr Ansprechpartner: Daniela Riekenberg, Larisa Purk