07.03.2017, 18:30 Uhr – Thermografie-Spaziergang in Hamelner Nordstadt

18.30 bis 20.30 Uhr - Treffpunkt Ecke Reimerdeskamp/ Heinestraße in Hameln

In diesem Frühjahr startet in der Hamelner Nordstadt ein zweijähriges energetisches Sanierungsmanagement. Zum Auftakt lädt die Klimaschutzagentur Bürgerinnen und Bürger zu einem kostenlosen Thermografie-Spaziergang in der Hamelner Nordstadt ein. Ein Großteil der Energie geht über Wände, Fenster, Böden und Dach verloren. Mithilfe der Thermografie-Technik lassen sich mögliche Wärmelecks an Häusern schnell identifizieren. Daher schauen wir uns hier gemeinsam den Sanierungsstand vorab angemeldeter Gebäude an. Zudem erhalten Interessierte wissenswerte Informationen zum Thema „Energetische Sanierung und Klimaschutz“.

 

Die Besonderheit: Möchten Sie wissen, ob in Ihrem Haus Heizwärme verloren geht? Oder denken Sie, dass in Ihrer Gebäudehülle keine Schwachstellen bestehen? Als Hausbesitzer in der Hamelner Nordstadt können Sie an diesem Tag Ihr eigenes Haus mit der Wärmebildkamera untersuchen lassen. Das Bild stellen wir Ihnen im Nachgang natürlich kostenlos zur Verfügung – ein Thermografie-Kurzbericht ist inklusive. Bei Interesse für eine Thermografieaufnahme geben Sie dies bitte einfach bei der Anmeldung an. Die Auswahl der Gebäude, die aufgenommen werden, obliegt dann jedoch dem Energieberater.

 

Wenn Sie an dem Thermografie-Spaziergang teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei Leonie Grothues – Klimaschutzagentur Weserbergland – unter Tel.: 05151-95788-0 oder per E-Mail an info@klimaschutzagentur.org bis zum 03.03.2017 an.