29.09.2016, 13:00 Uhr – Haus 2226: Architektur ersetzt Haustechnik

13 bis 16.30 Uhr - Hochschule Bremen, Neustadtwall 30, 28199 Bremen

Ein Bürogebäude fast ohne Technik betreiben? Geht nicht? – Geht doch! Seit drei Jahren ist das Bürogebäude „2226“ im Ort Lustenau, das vollständig auf eine Heizung sowie Lüftungs- und Klimaanlage verzichtet, in Betrieb. Durch Ausnutzung der Umgebungstemperatur, Einbindung der Tageslichtverläufe und der thermischen Speicherung in einer zweischaligen Ziegelwand kann das Gebäude ganzjährig auf 22°-26°C temperiert werden. Was steckt dahinter, ein Bürogebäude ohne Technik zu entwickeln?

 

Am 29.09. stellt Prof. M. Sc. Willem Bruijn aus Lustenau vom renommierten Architekturbüro Baumschlager Eberle Group das Haus 2226 vor. Philosophie und Arbeitsweise werden ebenso vorgestellt wie Planung, Bau und auch Kosten des innovativen Bürogebäudes. Sie erfahren, welche Betriebserfahrungen, begleitet durch ein Monitoring, bis dato gemacht wurden und welche Empfehlungen sich daraus für Unternehmen ergeben.

 

Teilnahmebeitrag: 60 € (Studenten 30 €) | Anmeldung erforderlich!

 

Anmeldung unter http://www.energiekonsens.de/haus-2226-architektur-ersetzt-haustechnik.html#anmeldung