Großer Andrang auf der Energiesparmesse in Holzminden

Großen Andrang verzeichnete die Klimaschutzagentur Weserbergland an ihrem Stand auf der Energiesparmesse Weserbergland in Holzminden. An den zwei Tagen der Fachausstellung in und vor der Stadthalle fanden zahlreiche Besucher den Weg zum Informationsforum und ließen sich in punkto energetische Sanierung auf den neuesten Stand bringen.

 

Dutzende Bürger meldeten sich für die Beratungsaktionen der Kampagnen „Mach Dein Haus fit!“, „Heizungsvisite“ und „Solar Check“ an, so die Bilanz der Informationsoffensive am Stand der Klimaschutzagentur Weserbergland.

 

„Ob Wärmedämmung für Dach, Keller und Fassade, Erneuerung der alten Heizungsanlage, Einbau einer Solaranlage, Erneuerung der Fenster oder Lüftungstechnik – die Nachfragen nach Fachwissen und Tipps waren an unserem Stand so groß, dass wir zum Teil ins Schwitzen gekommen sind,“ erläutert Detlef Schuster, Energieexperte der Klimaschutzagentur Weserbergland.

 

Seit 2008 zeigt die im 2-Jahres-Rhythmus stattfindende Holzmindener Energiesparmesse die neuesten Entwicklungen und Produkte zum energieeffizienten Bauen und Sanieren. Auch 2016 präsentierten wieder etwa 100 Aussteller aus ganz Deutschland und den Nachbarstaaten - und auch regionale Anbieter in der Holzmindener Stadthalle innovative Techniken zur Stromerzeugung, Heizung und Dämmung.

 

Für die neutrale und kostenlose Beratung daheim kann man sich bei der Klimaschutzagentur Weserbergland anmelden (Telefon: 0 51 51 / 9 57 88 77, E-Mail: info@klimaschutzagentur.org).

Ihr Ansprechpartner: Sabine Buntrock, Larisa Purk