Kabarett für Weltretter mit der passenden Öko-Tasche

Nur noch kurz die Welt retten – das kann Spaß machen! Das bewies am Donnerstagabend der Kabarettist Jan Jahn aus Hamburg im Schloss Bevern. Dem Multitalent gelang es, dem ernsten Thema „Klima und Umwelt“ so unterhaltsame Seiten abzugewinnen, dass die Veranstaltungsbesucher beschwingt und motiviert für den Umweltschutz den Heimweg antraten.

Selbstironisch, authentisch und gern auch politisch unkorrekt umschiffte er elegant jede Moralinklippe. Denn ob es das eigene, längst ausgereizte CO2-Konto ist oder die Abneigung gegen den Kauf eingedellter Konservendosen - der erhobene Zeigefinger wird kurzerhand abgesägt. Der Umweltakteur verteilte im Publikum trendige Umwelttaschen aus zertifizierter Bio-Baumwolle mit dem Aufruf, auf Plastiktaschen nach Möglichkeit zu verzichten. In den Taschen fanden die Besucher Energieberatungsgutscheine der Klimaschutzagentur Weserbergland.

 

Viele Hausbesitzer ließen sich direkt am Informationsstand der Klimaschutzagentur Weserbergland zu den Kampagnen „Mach Dein Haus fit!“ und „clever heizen“ informieren.

 

Zu diesem Kabarettabend hatten in Rahmen der 15. Unternehmerreihe u.a. die Kreisvolkshochschule Holzminden, die Wirtschaftsakademie Weserbergland, die Wirtschaftsförderung des Landkreises Holzminden und die Klimaschutzagentur Weserbergland eingeladen.

 

Ihr Ansprechpartner: Sabine Buntrock, Larisa Purk