Akademie schult Botschafter für Klimagerechtigkeit

Reden allein stoppt das Schmelzen der Gletscher nicht! Darüber geredet wird überall – aber was passiert da eigentlich genau? Und was können Kinder tun? Antworten auf diese Fragen erhält die junge Generation bei der Plant-for-the-Planet Akademie am Dienstag, 14. Juni, in Hameln.

Die Klimaschutzagentur Weserbergland initiiert gemeinsam mit der lokalen Umwelt-Jugendinitiative „KliMotion“ den spannenden und erlebnisreichen „Ausbildungstag“ für künftige Botschafter für Klimagerechtigkeit. Im Rahmen der Akademie beschäftigen sich Mädchen und Jungen zwischen neun und zwölf Jahren mit den Ursachen und Folgen der Klimakrise. Sie erfahren, was jeder für den Klimaschutz tun kann, lernen Vorträge zu halten, pflanzen Bäume und planen erste eigene Aktionen. Zum Abschluss gibt’s Zertifikate „Botschafter für Klimagerechtigkeit“ und große Informationspakete. Die Akademie startet um 8 Uhr und klingt mit der Abschlussveranstaltung ab 15.30 Uhr aus. Zu dieser sind alle Eltern, Freunde, Verwandte und Interessierte eingeladen.

 

 

Anmeldungen für die Plant-for-the-planet-Akademie: online unter http://www.plant-for-the-planet.org/de/mitmachen/akademien/20160614-hameln/anmeldung/participant oder bei  Dorian Maerten von der Klimaschutzagentur Weserbergland, maerten@klimaschutzagentur.org.

 

Ihr Ansprechpartner: Sabine Buntrock, Larisa Purk