Stromspar-Check: 95 Tonnen CO2 eingespart

Rund 95 Tonnen an CO2-Einsparungen – das ist das stolze Ergebnis der Bilanz 2014 im Rahmen der Aktion „Stromspar-Check PLUS“ in den Landkreisen Hameln Pyrmont und Holzminden. Unter Leitung der Impuls GmbH werden in Kooperation mit der Klimaschutzagentur Weserbergland einkommensschwache Haushalte rund um Energieeinsparungen individuell informiert.

Insgesamt 253 Haushalte nahmen die Beratungsleistungen im vergangenen Jahr in Anspruch. Erfolgreich: Nach den Informationsterminen konnten die Verbraucher durchschnittlich 355 kWh Strom per anno sparen. Das entlastete ihr Portemonnaie um 104 Euro pro Jahr. Für alle Haushalte gemeinsam ergab das Stromkostenreduzierungen von 26312 Euro durch 89815 vermiedene kWh.

Zusätzlich konnten gute Sparergebnisse bei der Warmwasserzubereitung verbucht werden – nämlich 280 kWh und 14 Euro pro Haushalt. Das macht für alle Verbraucher, die 2014 den Stromspar-Check PLUS in Anspruch genommen hatten, ein Minus an Energiekosten von zusätzlich 3542 Euro (70840 kWh).

Im Rahmen der Aktion verteilen die Experten auch Energiesparartikel. 2014 waren das für alle 253 Haushalte Materialien im Wert von 16879 Euro. „Dadurch werden langfristig über die Lebensdauer der Geräte 490 Tonnen C02 eingespart“, betont Thomas Kuper, Projektleiter des Stromspar-Checks.

Seit Oktober 2014 ist die Aktion „Stromspar-Check PLUS“ in den Landkreisen Hameln Pyrmont und Holzminden im Monitoring-Programm des Bundesprojektes vertreten. Beim Monitoring wird analysiert, ob die prognostizierten Energieeinsparungen von den teilnehmenden Haushalten auch tatsächlich realisiert werden konnten.

Das Projekt Stromspar-Check ist bis zum 31. Dezember 2015 durch die Förderung des Bundesumweltministeriums abgesichert. Noch in diesem Jahr entscheidet der Bundestag über eine Fortführung der Aktion.

„Insgesamt sollen in diesem Jahr weitere 300 einkommensschwache Haushalte von dem Beratungsangebotin der Region profitieren“, erklärt Kuper. Er ist Ansprechpartner für den Stromspar-Check n Hameln-Pyrmont und Holzminden, Telefon: 05151/ 9821-86 und -87,
E-Mail: stromsparcheck@impuls-hamelnpyrmont.de.

Ihr Ansprechpartner: Sabine Buntrock, Larisa Purk