Stadtwerke Bad Pyrmont fördern Heizungsumstellung

Keine andere Energiesparmaßnahme ist so effektiv wie der Austausch einer betagten Ölheizung. Die Investition verspricht nicht nur 40 Prozent Heizkostenersparnis, sondern auch eine erhebliche CO2-Reduktion und damit staatliche Fördergelder.

In Bad Pyrmont haben die Stadtwerke ein eigenes Förderprogramm aufgelegt. Unter dem Motto "Schmeiss deine 'alte' raus!" können Sanierer mit diesem Angebot bis zu 1400 Euro im Rahmen der Heizungsumstellung sparen.

Die Stadtwerke Bad Pyrmont fördern die Umstellung einer vorhandenen Heizung von Öl auf Erdgas-Brennwerttechnik. Die Höhe des Förderzuschusses ist abhängig vom Gebäudetyp.

  • Etagenwohnung = 250,- Euro
  • Ein-/Zweifamilienhaus = 400,- Euro
  • Mehrfamilienhaus 3-5 Wohneinheiten = 550,- Euro
  • Mehrfamilienhaus 6-11 Wohneinheiten = 800,- Euro
  • Mehrfamilienhaus ab 12 Wohneinheiten = 1000,- Euro

400,00 Euro kann es zusätzlich geben, wird bei der Umstellung ein renommierten Heizungshersteller wie Buderus, Vissmann, Vaillant oder Brötje gewählt. die Aktion ist begrenzt bis zum 31. Dezember dieses Jahres.

Für weitere Informationen steht das Team der Stadtwerke Bad Pyrmont in der Südstraße 3, Telefon: 05281/915-0, gern zur Verfügung. Fragen können auch per E-Mail (energieberatung@stw-bp.de) gestellt werden.

 

 

Ihr Ansprechpartner: Sabine Buntrock, Larisa Purk