Energetisch sanieren - doppelt gewinnen

Die Zufriedenheit der Einwohner ist der Stadt Hameln wichtig. Im Rahmen einer Bürgerbefragung wurden die Hamelner zur Gesamtstadt und ihrem persönlichen Wohnumfeld interviewt. Einige Ergebnisse bilden aktuell Grundlage für ein besonderes Angebot der Stadt Hameln in Kooperation mit der Klimaschutzagentur Weserbergland: die „Mach Dein Haus fit!“-Sonderaktion.

Die kostenlose und neutrale Informationskampagne macht jetzt vor allem in der Nordstadt und am Basberg Programm. In diesen Hamelner Gebieten, so ein Fazit der Bürgerbefragung, ist der energetische Sanierungsbedarf besonders groß. Die Berater der Klimaschutzagentur Weserbergland sind zwischen 17. Februar und 14. März (in der Zeit von 10 und 13 Uhr und 15 und 19 Uhr) unterwegs und bieten Anliegern in der Nordstadt und am Basberg Informationsmaterial und einen Beratungsgutschein an.

Zu der Aktion gehört auch ein kostenloser Informationsabend am Dienstag, 25. Februar, bei den Stadtwerken Hameln. Im Energietreff referieren ab 19 Uhr Fachleute der Klimaschutzagentur zu energetischen Sanierungsvarianten, stellen Finanzexperten der Stadtsparkasse Hameln Fördermöglichkeiten dar. Der Hamelner Stadtbaurat Hermann Aden erläutert die Bedeutung der Energiesparoffensive aus städtischer Sicht. Jeder Interessierte ist willkommen.

„Durch energetische Sanierung kann man den Wert seiner Immobilie steigern und den Wohnkomfort erhöhen“, betont Tobias Timm, Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Weserbergland. Gleichgültig, ob Haus oder Wohnung selbst genutzt, vermietet oder verkauft wird - die umweltgerechte Sanierung sei in jedem Fall lohnenswert. Die neutralen Berater der Klimaschutzagentur - die Gesellschaft wird vor allem von Kommunen getragen - informieren über die neuesten technischen Methoden und alle staatlichen Förderungsmöglichkeiten. Oft seien es nur geringe Investitionen, die den Wert der Immobilien bedeutend steigern würden, so Timm. Bei einem Verkauf mache sich diese Investition durch einen höheren Verkaufserlös oft mehrfach bezahlt. Weil die Nebenkosten in der Regel nach der energetischen Sanierung niedriger seien, ließe sich Haus oder Wohnung oft rentabler vermieten und könne in der Regel eine bessere Mieteranbindung gewährleistet werden.

Allgemeine Auskünfte zu der „Mach Dein Haus fit!“-Kampagne bietet die Klimaschutzagentur Weserbergland ebenfalls am Stand der Hamelner Bau- & Energiemesse vom 28. Februar bis 2. März im Weserbergland-Zentrum. Ob Wärmedämmung, Erneuerung der alten Heizungsanlage, Einbau einer Solaranlage, Erneuerung der Fenster oder Lüftungstechnik - die neutralen Energieberater informieren individuell. Und: Das Team am Stand checkt auf Wunsch die Strom- und Heizungsrechnungen und gibt individuelle Tipps, wie sich der Energieverbrauch senken lässt.

Für Gespräche direkt vor Ort der Immobilienbesitzer sind bei der Klimaschutzagentur (HefeHof 22 / Eingang Kuhlmannstraße) Beratungsgutscheine erhältlich, die auch telefonisch angefordert werden können. Das Service-Telefon (0 51 51 / 9 57 88 77) ist montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr und donnerstags sogar bis 19 Uhr besetzt.

 

Ihr Ansprechpartner: Sabine Buntrock, Larisa Purk