Europäische Kommission unterstützt KMU bei der Einhaltung von Umweltvorschriften

Die Generaldirektion Umwelt der Europäischen Kommission hat eine neue Webseite ins Internet gestellt, auf der sich kleine und mittlere Unternehmen über die europäische Umweltgesetzgebung, aber auch über Förderprogramme und Termine für Infoveranstaltungen zum Umweltrecht informieren können. Die Webseite gibt u. a. einen Überblick über alle Kontaktstellen in Deutschland, die Unternehmen direkt ansprechen können, wenn sie Hilfe bei der Umsetzung des Umweltrechtes im eigenen Haus brauchen. Außerdem gibt es eine Link zu einer Datenbank mit derzeit 41 beispielhaften Projekten, mit denen die Mitgliedstaaten Betriebe bei der Umsetzung des Umweltrechtes unterstützen. Mit diesem Internetforum setzt die Kommission ihr Programm „Klein, sauber, wettbewerbsfähig: Ein Programm zur Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen bei der Einhaltung von Umweltvorschriften“ („Environmental Compliance Assistance Program“, ECAP) um. Es wurde in einer Expertenrunde erarbeitet, in der Deutschland durch den DIHK und das BMU repräsentiert werden. Neu ist das ECAP-Mitgliederforum, in dem man Informationen im Zusammenhang mit ECAP und bewährte Verfahren austauschen sowie potenzielle Projektplaner finden kann. 

 

 

Ihr Ansprechpartner: Sabine Buntrock, Larisa Purk