Tag des Passivhauses

Geringe Heizkosten, höchster Wohnkomfort – das Passivhaus vereint Umweltfreundlichkeit und Luxus. Die Klimaschutzagentur Weserbergland lädt ein zum Informationsausflug rund um die Immobilie der Zukunft. Praxisnah beraten werden die Teilnehmer der Erlebnistour „Bauen & Sanieren“ am Sonntag, 13. November – und das völlig kostenfrei und neutral. Zum Tag des Passivhauses geht’s per Bus nach Hannover zu anschaulichen Objekten. Die Gäste der Agentur besichtigen unter anderem ein 47 Jahre altes Einfamilienhaus, das 2009 umfangreich saniert wurde und ein exemplarisches Beispiel für gelungene und klimafreundliche Altbausanierung sichtbar macht. Ferner gibt’s in der Nullemissionssiedlung In der Rehre umfangreiche Auskünfte zu diesem spezifischen Baugebietskonzept. Den Abschluss bildet die Besichtigung des sanierten Altbaus am Energie- und Umweltzentrum in Eldagsen. Fragen beantworten die Experten gern dann auch in gemütlicher Runde mit Kaffee und Kuchen. Abfahrt am 13. November ist um 10 Uhr vor der Klimaschutzagentur am HefeHof 22. Anmeldungen: bis zum 4. November unter der Telefonnummer 05151/95788–77.

Ihr Ansprechpartner: Sabine Buntrock, Larisa Purk