Förderverein

target GmbH

Warum fördern Sie die Klimaschutzagentur?

Die Agentur bündelt die Aktivitäten und Akteure zum Thema Klimaschutz im Landkreis und ist Motor für die Umsetzung der Energiewende auf kommunaler Ebene ist. Für uns ist es klar, diese Aufgabe durch unsere Mitgliedschaft zu unterstützen. Ebenso wichtig sind uns der Austausch und die Vernetzung, die aufgrund der Mitgliedschaft im Förderverein ermöglicht werden.

 

Was macht Ihr Unternehmen, um die Klimaschutzziele im Weserbergland zu erreichen?

Inhaltlich hat die target GmbH sehr viele Schnittstellen zur Arbeit der KSA. Das zeigt sich auch in vielen Projekten, die wir gemeinsam durchführen. Wichtigstes Vorhaben war sicher die Erarbeitung des Masterplans 100 % Klimaschutz für die Region Weserbergland.

 

Welche Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an, damit die Menschen im Weserbergland die Klimaschutzziele erreichen können?

Wir sind Dienstleister für die Landkreise und Kommunen. Gemeinsam mit der KSA betreuen wir kommunale Energieeffizienz-Netzwerke in den Landkreisen Schaumburg, Holzminden und Nienburg/Weser. Für unseren Bürostandort im HefeHof in Hameln erarbeiten wir ein Energiekonzept für einen klimaneutralen HefeHof.

 

Welche Potenziale sehen Sie im Weserbergland?

Der Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung ist im Landkreis Hameln-Pyrmont mit über sechzig Prozent bereits besonders hoch. Weitere große Herausforderungen sind die energetische Gebäudemodernisierung und die schrittweise Umsetzung einer regenerativen Wärmeversorgung. Potenziale bestehen auch bei der Entwicklung von Modellprojekten, die zeigen, wie die Energieversorgung von morgen gestaltet werden kann. Hier könnte der Förderverein auch als Ideenschmiede genutzt werden.

 

Wie unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter bei der Erreichung der Klimaziele?

Mit Jobtickets für den öffentlichen Personennahverkehr.

Dem Verein kann jederzeit beigetreten werden, über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.